<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
13.02.2019 07:27:36

Produktionsstillstände brocken Aurubis Gewinnrückgang ein

HAMBURG (awp international) - Ungeplante Wartungsstillstände haben dem Metallkonzern Aurubis zum Start in das neue Geschäftsjahr einen Gewinnnrückgang eingebrockt. Zudem lagen die Raffinierlöhne für Altkupfer unten den vergleichsweise hohen Vorjahreswerten. Das operative Vorsteuerergebnis halbierte sich in den drei Monaten bis Ende Dezember im Vergleich zum Vorjahr in etwa auf 40 Millionen Euro, wie der MDax -Konzern am Mittwoch in Hamburg mitteilte.

Das Management um den noch bis Mitte 2019 amtierenden Konzernchef Jürgen Schachler hatte wegen ungeplanter Produktionsstillstände in Hamburg, Lünen und Pirdop bereits auf einen trägen Jahresstart hingewiesen. Zudem ist das erste Geschäftsquartal saisonal eher schwach. Der Umsatz sank um 9 Prozent auf rund 2,6 Milliarden Euro. Beide Werte lagen leicht unter der durchschnittlichen Analystenschätzung.

Für das Gesamtjahr 2018/19 rechnet Aurubis weiterhin mit einem moderaten Rückgang des operativen Vorsteuerergebnisses. Laut Unternehmensdefinition entspricht das einem Minus von 5,1 bis 15 Prozent./mis/jha/

Analysen zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)mehr Analysen

23.05.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Halten Independent Research GmbH
23.05.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buy Warburg Research
22.05.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Hold Baader Bank
22.05.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.05.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) buy Warburg Research

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit