<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Dieselkrise 24.09.2018 07:12:00

Porsche steigt aus Produktion von Diesel-Autos aus

Porsche steigt aus Produktion von Diesel-Autos aus

"Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben", sagte Porsche-Vorstandschef Oliver Blume in einem Interview mit Bild am Sonntag. Porsche wolle sich künftig auf das konzentrieren, was der Hersteller besonders gut könne. "Das sind emotionale, leistungsstarke Benziner, Hybride und ab 2019 werden es auch reine Elektrofahrzeuge sein."

Der Rückzug sei eine Reaktion auf die Dieselkrise. "Wir haben nie selbst Dieselmotoren entwickelt und produziert", sagte Blume der Zeitung. "Dennoch hat das Image von Porsche gelitten. Die Dieselkrise hat uns viel Ärger bereitet." Als weiteren Grund für den Ausstieg nennt Blume die Schärfung des sportlichen Markenkerns.

Nach Informationen der Bild am Sonntag steht Porsche im Verdacht, Manipulationen an Motoren durchgeführt zu haben. Mit einer "Emotionalisierungsfunktion" sei der Motorensound auf der Strasse verbessert worden. Die Funktion sei auf dem Prüfstand nicht aktiv.

"Im Einzelfall des 8-Zylinder Cayenne EU5 wurde eine Motorladungssteuerung vom Kraftfahrt-Bundesamt als nicht gesetzeskonform eingestuft", bestätigt Blume gegenüber der Zeitung. Bei allen Fahrzeugen gebe es verschiedene Fahrstufen, die Drehzahl und damit auch den Sound beeinflussen. "Bei diesem Thema muss man genau zwischen emotionalem Sound und Abgasthemen trennen", sagte er. Es gehe um Stickoxide und nicht um CO2. "Wir stellen uns selbstverständlich diesem Thema." Betroffen seien 13.500 Diesel-Fahrzeuge.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Micha Rosenwirth / Shutterstock.com,ben smith / Shutterstock.com,Max Earey / Shutterstock.com,Porsche

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Volkswagen (VW) St.mehr Analysen

11.04.18 Volkswagen (VW) St Outperform Bernstein Research
09.08.17 Volkswagen (VW) St market-perform Bernstein Research
10.05.17 Volkswagen (VW) St buy HSBC
11.01.17 Volkswagen (VW) St overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit