Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 10’692 -1.1%  SPI 13’785 -1.0%  Dow 30’947 -1.6%  DAX 13’002 -1.7%  Euro 1.0014 -0.6%  EStoxx50 3’506 -1.2%  Gold 1’818 -0.1%  Bitcoin 19’106 -1.5%  Dollar 0.9519 -0.6%  Öl 118.3 0.1% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Wachstum 16.05.2022 16:38:00

Partners-Group-Aktie tiefer: VRP sieht Verdreifachung des Private-Equity-Marktes

Partners-Group-Aktie tiefer: VRP sieht Verdreifachung des Private-Equity-Marktes

Der auf Privatmarktanlagen spezialisierte Vermögensverwalter Partners Group erwartet für seine Branche weiterhin ein starkes Wachstum.

"In den nächsten Jahren erwarten wir bei Privatmarktanlagen eine Verdreifachung des Marktvolumens auf 30'000 Milliarden US-Dollar", sagte VR-Präsident Steffen Meister in einem Interview mit der "NZZ" (Ausgabe 16.5.).

"Die Verbreitung unter allen Investoren wird zunehmen. Dabei wird es auch hier eine Aufteilung in aktive und passive Anlagen geben", so Meister auf die Frage, ob Private Equity zu einem günstig erhältlichen Gebrauchsgut werde.

CEO David Layton ergänzte in diesem Zusammenhang im Doppelinterview: "Private Equity begann mit grossen Kapitaleinsätzen von Family-Offices, dann kamen in den neunziger Jahren die grossen institutionellen Investoren hinzu, um die Jahrtausendwende war die Anlageklasse für die meisten institutionellen Anleger zugänglich. Mittlerweile gibt es Diskussionen in verschiedenen Ländern darüber, ob man Private Equity in der privaten oder individuellen Altersvorsorge berücksichtigen soll."

Diese Art der Vorsorge wird laut Layton eine der grössten Finanzierungsquellen von Private Equity werden und die Partners Group sei einer der wenigen Anbieter, der massgeschneiderte Produkte für dieses Kundensegment eingeführt habe.

Auf die Frage, ob das Herz des Unternehmens in der Schweiz bleibe, antworteten die Manager nicht direkt: "Wir sind eine globale Organisation, die historisch bedingt sehr schweizerisch ist. In der vergangenen Dekade hat sich das Geschäft stark internationalisiert. Wir haben zwanzig Niederlassungen weltweit - und wir investieren rund die Hälfte unserer Kundenvermögen in den USA", meinte Layton.

Und Meister sagte dazu: "Wir sind zwar der grösste nicht in den USA domizilierte Private-Equity-Investor in den Vereinigten Staaten, vom Volumen her ist unser Geschäft aber gleichmässig zwischen Amerika auf der einen sowie Asien und Europa auf der anderen Seite verteilt."

Die Partners Group-Aktie notiert mit 1,50 Prozent zeitweise im Minus und landet auf 1'015,50 Franken.

cf/rw

Zürich (awp)

BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Partners Group