Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11’129 -0.3%  SPI 14’420 -0.4%  Dow 32’803 0.2%  DAX 13’642 -0.3%  Euro 0.9736 -0.1%  EStoxx50 3’748 -0.2%  Gold 1’784 -0.3%  Bitcoin 22’744 0.0%  Dollar 0.9540 -0.1%  Öl 95.9 -0.6% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Nach positivem Gutachten 17.06.2022 14:58:39

ObsEva-Aktie zieht an: EU-Kommission lässt ObsEva-Mittel Yselty zu

ObsEva-Aktie zieht an: EU-Kommission lässt ObsEva-Mittel Yselty zu

Das Biotechunternehmen ObsEva meldet die Marktzulassung seines Mittels Yselty durch die EU-Kommission zur Behandlung von Uterusmyomen bei erwachsenen Frauen.

Der Beschluss folgt auf die Bestätigung eines positiven Gutachtens des Ausschusses für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur vom April 2022.

Wie ObsEva am Freitag mitteilte, wird der Partner Theramex die Arznei vermarkten. ObsEva erhalte Lizenzgebühren auf kommerzielle Verkäufe sowie entwicklungs-, kommerzielle und umsatzbasierte Meilensteinzahlungen. Ein Uterusmyom ist ein gutartiger Tumor in der Gebärmutter.

Der Zulassungsantrag für Yselty in den USA wird derzeit von der FDA geprüft, erklärte ObsEva. Zieltermin dafür sei der 13. September 2022.

An der SIX geht es für die ObsEva-Aktie am Freitag zeitweise um 4,7 Prozent rauf auf 1,828 Franken.

ra/hr

Genf (awp)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: ObsEva