<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
23.04.2019 18:05:43

Nur leichter Anstieg der Gebote bei 5G-Auktion am Dienstag

FRANKFURT (Dow Jones)--Bei der 5G-Frequenzauktion in Mainz hat sich auch nach der Feiertagspause kaum etwas bewegt. Nach der 224. Runde am Dienstag summierten sich die Gebote für die insgesamt 41 angebotenen Frequenzblöcke auf 5,370 Milliarden Euro, wie die Bundesnetzagentur als Veranstalterin mitteilte. Am vorangegangenen Auktionstag vor Ostern waren es 5,358 Milliarden Euro.

Die Versteigerung hat am 19. März begonnen und endet, wenn keiner der Beteiligten - Deutsche Telekom, Vodafone, O2 Telefonica und 1&1 Drillisch - mehr ein neues Angebot für mindestens einen Frequenzblock abgibt. Experten hatten im Vorfeld mit Geboten von bis zu 5 Milliarden Euro gerechnet.

Die Lizenzen haben eine Laufzeit bis 2040 und sind die Basis für die Errichtung von Netzen nach dem Mobilfunkstandard 5G, der in punkto Datenmengen und Reaktionsgeschwindigkeit eine völlig neue Dimension erreicht.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/mgo/sha

(END) Dow Jones Newswires

April 23, 2019 12:05 ET (16:05 GMT)

Analysen zu Telefonica Deutschland AG (O2)mehr Analysen

22.05.19 Telefonica Deutschland kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.05.19 Telefonica Deutschland kaufen Barclays Capital
13.05.19 Telefonica Deutschland Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13.05.19 Telefonica Deutschland buy UBS AG
10.05.19 Telefonica Deutschland Halten DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit