<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Gegen Osteoporose 22.07.2019 17:51:37

Novartis-Tochter Sandoz rekrutiert ersten Patienten für Denosumab-Studie - Aktie verliert dennoch

Novartis-Tochter Sandoz rekrutiert ersten Patienten für Denosumab-Studie - Aktie verliert dennoch

In einer integrierten Phase-I/lll-Studie soll der Wirkstoff zur Behandlung von Osteoporose getestet werden. Ziel sei es, mit Denosumab die gleiche Wirksamkeit, Sicherheit und Immunogenität wie beim Referenzmittel Xgeva von Amgen zu erzielen.

Wie es in der Medienmitteilung vom Montag weiter heisst, verursacht Osteoporose jährlich 8,9 Millionen Knochenbrüche, einschliesslich lähmender Hüftfrakturen.

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

In der ROSALIE-Studie wurde nun der erste Patient von geplanten etwa 520 Patienten rekrutiert. Wie Novartis weiter erklärt, konzentriert sich die Studie vor allem auf Patientinnen mit postmenopausaler Osteoporose.

Am Mittag fiel die Novartis-Aktie um 0,52 Prozent auf 92,22 Franken. Schlussendlich gab sie 0,22 Prozent nach auf 92,50 Franken.

Basel (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: lucarista / Shutterstock.com,Keystone