+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
17.07.2019 16:02:00

Noch hinter Wirecard: Fresenius und Fresenius Medical Care am DAX-Ende: Angst vor Trump

Zuletzt konnten die Papiere von Fresenius und der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) noch zulegen, am heutigen Mittwoch geht es bei den Aktien jedoch steil bergab. Fresenius Medical Care verliert 3,9 Prozent auf 67,80 Euro, Fresenius 2,1 Prozent auf 45,82 Euro. Damit sind die beiden Titel die schwächsten Werte im DAX des Tages, noch vor der Aktie von Wirecard, die am heutigen Mittwoch 1,3 Prozent verliert und damit der drittschwächste Wert im deutschen Leitindex ist.Druck auf den Dialysespezialisten FMC und dessen Mutter Fresenius kam insbesondere von den Plänen des US-Pharmahändlers CVS Health für eine klinische Studie mit Heim- und Hämodialyse-Geräten Diese könnten mit den Angeboten von FMC und DaVita auf dem wichtigen US-Markt in Konkurrenz treten.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
BASF SE / Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (St) / Siemens AG 47334775 26.10.2020 8.85 %