<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Beleidigung mit Folgen 23.10.2018 17:24:36

Nach rassistischem Vorfall: Barcelona will Ryanair anzeigen

Nach rassistischem Vorfall: Barcelona will Ryanair anzeigen

Der Mann hatte eine neben ihm sitzende Passagierin beleidigt. Man werde bei der spanischen Staatsanwaltschaft Anzeige erstatten, sagte der stellvertretende Bürgermeister Jaume Asens am Dienstag vor Journalisten. Man könne nicht zulassen, dass "Barcelonas Ansehen als Stadt, die die Menschenrechte schützt, Schaden zugefügt wird." Barcelona sei eine offene und antirassistische Stadt.

Ryanair war wegen des Zwischenfalls in Erklärungsnot geraten. In einer Maschine von Europas grösster Billig-Airline hatte ein Passagier eine 77-Jährige lautstark unter anderem als "hässlichen schwarzen Bastard" beschimpft. Der Mann wurde aber nicht aus dem Flugzeug gewiesen. Stattdessen wurde das Opfer auf eigenen Wunsch umgesetzt.

Ein Mitreisender hatte den Vorfall am vergangenen Freitag kurz vor dem Abflug nach London gefilmt. Das Video verbreitete sich schnell in sozialen Netzwerken und löste massive Kritik an der irischen Fluggesellschaft aus. In dem Clip ist zu sehen, dass die Seniorin zwar von ihrer Tochter und einem anderen Passagier unterstützt wurde, ein Flugbegleiter aber auf Aufforderung nur zaghaft eingriff. Dem Opfer der Verbalattacke wurde empfohlen, sich beim Kundenservice zu beschweren. Auf Rufe von Passagieren, den pöbelnden Passagier aus dem Flugzeug zu bringen, ging das Crew-Mitglied nicht ein.

"Wir kennen das Video und haben den Vorfall der Polizei in Essex gemeldet", schrieb Ryanair auf Twitter. Man werde den Vorfall nicht weiter kommentieren, hiess es. Ein Polizeisprecher bestätigte: "Wir arbeiten eng mit Ryanair und den spanischen Behörden bei den Ermittlungen zusammen."

BARCELONA/DUBLIN (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: pio3 / Shutterstock.com,Markus Mainka / Shutterstock.com

Analysen zu Ryanairmehr Analysen

24.10.18 Ryanair Hold Deutsche Bank AG
23.10.18 Ryanair Outperform RBC Capital Markets
22.10.18 Ryanair Outperform RBC Capital Markets
22.10.18 Ryanair buy UBS AG
22.10.18 Ryanair market-perform Bernstein Research

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Ryanair 11.82 -0.62% Ryanair
Ryanair Holdings PLC (spons. ADRs) 79.99 -0.14% Ryanair Holdings PLC (spons. ADRs)

Finanzen.net News

pagehit