<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
28.02.2019 07:01:00

Nach erfolgreicher Transformation ist Evolva auf Kurs zum Ausbau ihres Geschäfts

MEDIENMITTEILUNG

28. Februar 2019 – Evolva (SIX: EVE) hat heute ihr Finanzergebnis veröffentlicht und die wichtigsten Highlights für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2018 bekannt gegeben.

Wichtigste Highlights

  • Evolva hat den im August 2017 begonnenen Transformationsprozess erfolgreich abgeschlossen
  • Anhaltend solide Entwicklung des Produktumsatzwachstums
  • Ausbau der geografischen Vertriebspräsenz sowie relevante Erweiterung der Produktsortimente
  • Die Registrierung von Nootkaton durch die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA wird in den nächsten zwei Monaten erwartet. Anschliessend kann Evolva ihr Schädlingsbekämpfungsgeschäft planmässig aufbauen
  • Solide Produktpipeline, die das zukünftige Umsatzwachstum zusätzlich stützen wird
  • Evolva hat im 4. Quartal die erste Lizenzzahlung aus dem Produktumsatz mit EverSweetTM erhalten, auch wenn diese erwartungsgemäss gering ausfiel

Finanz-Update:

  • Der Produktumsatz erreichte 2018 CHF 3,4 Mio. (+70%)
  • Der Gesamtumsatz betrug CHF 8,9 Mio. (+31%)
  • Verbessertes Finanzprofil, dauerhaft geringere Kostenbasis
  • Bestand an liquiden Mitteln von CHF 60,4 Mio. per 31. Dezember 2018 (31. Dezember 2017: CHF 97,2 Mio.)
  • Wir sind auf dem besten Weg, den Break-even-Punkt im Zeitraum 2021/23 zu erreichen

Oliver Walker, CEO von Evolva, sagte: «Evolva hat 2018 in allen Bereichen gute Fortschritte erzielt. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Heute weist Evolva eine starke F&E-Basis und einen klaren Kundenfokus auf. Gleichzeitig haben wir unser finanzielles Risikoprofil verbessert und den Grundstein für mittelfristige Profitabilität gelegt.Die Aussichten für 2019 sind ausgezeichnet. Wir erwarten eine Beschleunigung der Verkäufe von EverSweetTM sowie die US-Registrierung von Nootkaton als aktiver Wirkstoff für die Schädlingsbekämpfung. Diese Meilensteine werden mittelfristig erhebliche Zusatzerträge für Evolva ermöglichen. Zudem haben wir mehrere Produkte in der Pipeline, die in absehbarer Zeit lanciert werden könnten.»

Die PowerPoint-Präsentation und der Geschäftsbericht können auf der Website von Evolva abgerufen werden. Einzelheiten zur Telefonkonferenz für Analysten und Medienschaffende finden sich auf Seite 5.

Überblick über die Geschäftstätigkeit

Resveratrol für den Markt für Gesundheitsprodukte

Resveratrol setzte seinen soliden Wachstumstrend im Jahr 2018 fort. Wie wir im Februar 2017 mit der Einführung unserer neuen Marke Veri-te™ Resveratrol erwartet hatten, wurden eine Reihe von Markenprodukten sowohl in Europa als auch in den USA auf den Markt gebracht.

Im April diesen Jahres führten wir das Kaltwasser-lösliche Resveratrol-Pulver „Veri-te™ Resveratrol CWD90“ ein. Diese innovative Anwendung ist die erste ihrer Art am Markt für Resveratrol und wird der Entwicklung weiterer flüssiger Resveratrol-Produkte für unsere Kunden den Weg ebnen. Die Kunden zeigen ein sehr erfreuliches Erstinteresse an dieser neuen Anwendung, und wir rechnen in den nächsten Jahren mit einem soliden Verkaufsanstieg.

Nootkaton und Valencen für den Markt für Geschmacks- und Duftstoffe

Der Absatz unserer Spezialingredienzien im wachsenden Segment der Geschmacks- und Duftstoffe entwickelt sich gut. Das Wachstum stammt von grossen globalen Schlüsselkunden und von der sehr breiten und vielfältigen Basis kleinerer Kunden, die aus dem Netzwerk unserer Vertriebshändler stammen. Wir haben im Jahr 2018 zwei neue Produkte eingeführt: ein hochreines Valencen und eine neue Variante des Nootkaton. Auch haben wir unsere Präsenz in Lateinamerika und Asien ausgebaut. Wir erwarten, dass diese Initiativen ab 2019 zusätzliches Wachstum bringen werden.

EverSweetTM für den Markt für Süssstoffe

Cargill produziert und kommerzialisiert den Süssstoff EverSweetTM und hat im zweiten Halbjahr 2018 die ersten Kundenbestellungen ausgeliefert.

Im November 2018 kündigten Cargill und Royal DSM ein gemeinsames Unternehmen an, in dem die Technologien beider Unternehmen zur Herstellung von Steviolglykosidprodukten durch Fermentation kombiniert werden und das die Produkte unter einem Markennamen, EverSweet™, vermarkten wird.

Die Gründung des Joint Ventures unterliegt behördlichen Genehmigungen und anderen üblichen Abschlussbedingungen, wird jedoch voraussichtlich im ersten Kalenderquartal 2019 stattfinden. Die Lizenzrechte von Evolva an alle EverSweetTM-Verkäufe und die bestehende Vereinbarung zwischen Cargill und Evolva bleiben unverändert. Im Einklang mit dieser Vereinbarung haben wir im vierten Quartal 2018 erstmals – wenn auch erwartet, niedrige – Lizenzerträge auf den Produktumsatz mit EverSweetTM erhalten.

Vanillin für den Markt für Geschmacks- und Duftstoffe

Unser Partner, International Flavors & Fragrances Inc. (IFF), ist verantwortlich für die Kommerzialisierung unseres Vanillin-Produkts. Seit Markteinführung hat IFF die Zahl der Produkte, die unser Vanillin enthalten, beträchtlich gesteigert. Das Volumen bleibt jedoch im Vergleich zu unseren ursprünglichen Erwartungen und dem Marktpotenzial gering.

NootkaShieldTM für den Markt für Schädlingsbekämpfung

Seit September 2017 arbeiten wir unter einem von den CDC finanzierten Vertrag (Nr. HHSO100201700015C) welcher für Evolva einen Wert von USD 8,35 Mio. hat. Hauptziel ist die Entwicklung von sicheren, wirksamen und nachhaltig gewonnenen Produkten der nächsten Generation, die eine neue Form von Schutz gegenüber bestimmten, von Mücken übertragenen Krankheiten wie dem Zika-Virus bieten.

Sofern keine weiteren Verzögerungen infolge Niederlegung der Arbeit durch die amerikanische Verwaltung auftreten („government shutdown“), erwarten wir, dass die Environmental Protection Agency (EPA) die Registrierung von Nootkaton als neuartigen aktiven Wirkstoff in den nächsten zwei Monaten abschliessen wird. Die Registrierung von Nootkaton als aktiver Wirkstoff ist einer der wichtigsten Schritte auf dem regulatorischen Weg Richtung Endprodukt. Sobald diese Registrierung abgeschlossen ist, kann der letzte Schritt des US-amerikanischen Registrierungsverfahrens angegangen werden: EPA-Prüfung der formulierten Endprodukte mit Evolvas Nootkaton (NootkaShieldTM).

Finanzbericht

Wichtigste Finanzkennzahlen

CHF Mio.

2018

2017

Veränderung

Umsatz aus Forschungs- und Entwicklungstätigkeit

5,5

4,8

+15 %

Umsatz aus Produktverkauf

3,4

2,0

+70 %

Gesamtumsatz

8,9

6,8

+31 %

Bruttoergebnis

2,1

2,1

-

Total Betriebsaufwand

-32,9

-47,0

+30 %

Betriebsverlust (EBIT)

-30,7

-44,9

+32 %

Abschreibungen

-7,5

-8,3

EBITDA

-23,2

-36,6

+37 %

Flüssige Mittel (Jahresende)

60,4

97,2

Freier Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit 1

-23,7

-35,4

+33 %

Gewinn pro Aktie (CHF)

-0,04

-0,08

1 Freier Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit: Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit + Geldfluss aus Investitionstätigkeit ohne «Beitrag zur EverSweetTM Lizenz»

Erfolgsrechnung

Der Umsatz stieg im Jahr 2018 von CHF 6,8 Mio. auf CHF 8,9 Mio. (+31 %). Die Steigerung der F&E-Einnahmen stammt hauptsächlich aus einem Vertrag mit der US-amerikanischen "Biomedical Advanced Research and Development Authority" (BARDA). Die Umsatzerlöse aus Produktverkäufe stiegen im hohen zweistelligen Prozentbereich, gemäss unserer Prognose. Trotz einer saisonalen Abschwächung in den Sommermonaten zeigten die Produktverkäufe in allen Segmenten einen deutlichen Wachstumstrend.

Der Bruttogewinn blieb unverändert, da ein Teil der Produktverkäufe im 2018 aus Lagerbeständen geliefert wurde, die 2017 und früher hergestellt wurden, zu einem Zeitpunkt als die Herstellungskosten höher waren als in neueren Produktionschargen.

Die Gesamtbetriebskosten sanken deutlich um 30 % (CHF -14,1 Mio.). Dies spiegelt die seit dem 30. August 2017 umgesetzten Restrukturierungsmassnahmen wider, mit denen die Organisation optimiert und die F&E sowie andere Schlüsselfunktionen am Schweizer Hauptsitz zentralisiert wurden.

Infolgedessen verbesserte sich der Verlust vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Wertberichtigungen (EBITDA) um insgesamt 37 % (CHF +13,4 Mio.).

Der Steuerertrag verringerte sich um 70 % (CHF -4,9 Mio.), da Evolva im Jahr 2018 die noch vorhandenen latenten Steuerverbindlichkeiten verwendet hat.

Bilanz und flüssige Mittel

Die immateriellen Vermögenswerte stiegen aufgrund von vertraglichen Verpflichtungen aus dem EverSweetTM-Vertrag per saldo um CHF 14,3 Mio. an. Davon hat Evolva im 2018 CHF 12,0 Mio. beglichen. Die Restforderung über CHF 5,5 Mio. wird im ersten Halbjahr 2019 bezahlt werden.

Die Vorräte sanken um CHF 4 Mio. (-50 %), da der Verkauf von Produkten beschleunigt und das Lager und die Lieferkette strikter bewirtschaftet wurden.

Die flüssigen Mittel verringerten sich um CHF 36,8 Mio., wovon CHF 23,7 Mio. aus betrieblichen Tätigkeiten, CHF 12 Mio. aus Zahlungen im Zusammenhang mit EverSweetTM und CHF 1.1. Millionen aus Amortisation von Finanzierungsleasing und übrige Finanzierungstätigkeiten resultieren. Insgesamt verbesserte sich der freie Geldfluss aus betrieblicher Tätigkeit um 33 % von CHF -35,4 Mio. auf CHF -23,7 Mio.

Die Rückstellungen zum Jahresende bestehen im Wesentlichen aus zwei früheren Forschungsverträge mit der US-amerikanischen Defense Threat Reduction Agency (DTRA) über CHF 4.4. Mio. und aus vertraglichen Zahlungen im Zusammenhang mit EverSweetTM über CHF 5.5 Mio.

Finanzausblick 2019

Wir erwarten, dass sich der Wachstumstrend des Produktumsatzes auch im Jahr 2019 fortsetzen wird. Dies wird durch weiteres Wachstum unserer bestehenden Produkte, intensivierte Marketingaktivitäten und die Einführung neuer Produktvarianten unterstützt. Die F&E-Einnahmen, die hauptsächlich mit dem BARDA-Projekt zusammenhängen, werden voraussichtlich auf dem Stand von 2018 bleiben. Wir erwarten einen Anstieg der Einnahmen aus Lizenzzahlungen für EverSweetTM-Süssstoffverkäufe für das Jahr 2019.

Sofern keine weiteren Verzögerungen infolge Niederlegung der Arbeit durch die amerikanische Verwaltung auftreten („government shutdown“), erwarten wir, dass die Environmental Protection Agency (EPA) die Registrierung von Nootkaton als neuartigen Wirkstoff in den nächsten zwei Monaten abschliessen wird. Dies wird den Start des Registrierungsprozesses für Endverbraucherprodukte für verschiedene Anwendungen der Schädlingsbekämpfung ermöglichen, bevor der kommerzielle Verkauf im Jahr 2020 anläuft. Dazu führen wir bereits fortgeschrittene Gespräche mit führenden Unternehmen im Schädlingsbekämpfungsgeschäft. In diesem Zusammenhang erwarten wir den erfolgreichen Abschluss unseres Projekts mit der US-amerikanischen BARDA im zweiten Halbjahr 2019.

Wir gehen davon aus, dass der Geldmittelabfluss im Jahr 2019 deutlich unter dem Niveau von 2018 liegen wird. Dies wird einerseits durch die Verbesserung der Bruttomargen dank erhöhter Effizienz unserer Fertigungsprozesse und andererseits durch geringere betriebliche Aufwendungen infolge der im November 2018 abgeschlossenen Reorganisation erzielt. Wir streben für Ende 2019 einen Geldmittelbestand zwischen 30 und 35 Millionen Franken an. Dies berücksichtigt die Begleichung der verbleibenden vertraglichen Verpflichtung im Zusammenhang mit EverSweet™ und die Massnahmen zur Erhöhung der Produktionsvolumen für den Eintritt in den Schädlingsbekämpfungsmarkt („scale-up costs“).

-Ende-

Telefonkonferenz am 28. Februar 2019, 10.00 Uhr (MEZ)

Oliver Walker (CEO) und Scott Fabro werden die Ergebnisse im Rahmen einer Telefonkonferenz für Medienschaffende und Analysten erläutern. Eine Teilnahme ist über die folgenden Einwahlnummern möglich:

+41 (0) 58 310 50 00

Schweiz / Kontinentaleuropa

+44 (0)207 107 0613

Grossbritannien

+1 (1) 631 570 5613

USA

Die Medienmitteilung, die PowerPoint-Präsentation und der Geschäftsbericht stehen auf der Website von Evolva zum Download bereit. Nach der Telefonkonferenz wird eine Aufzeichnung als Podcast zwei Wochen lang zur Verfügung stehen. Der Link zum Podcast wird auf der Website von Evolva publiziert.

Über Evolva

Evolva löst die Probleme natürlicher Versorgungsketten mit einem Ansatz aus dem 21. Jahrhundert, der Biotechnologie und Fermentation verbindet. Wir entwickeln, produzieren und verkaufen Ingredienzien, die Menschen in ihrem Alltag wesentliche Vorteile bieten, gleichzeitig aber aufgrund ihrer problematischen Beschaffung nur beschränkt zum Einsatz kommen. Unsere Hauptingredienzien sind Stevia, Nootkaton und Resveratrol. Damit unsere Welt nachhaltig wird, müssen Natur und Technologie Hand in Hand gehen. Unser Ziel ist es, einen (kleinen) Beitrag zu dieser Entwicklung zu leisten. Weitere Informationen stehen auf www.evolva.com zur Verfügung.

Kontaktangaben

Evolva

Oliver Walker, CEO

Paul Verbraeken, IR

Stephan Herrera, US Medien

oliverw@evolva.com

paulv@evolva.com

stephanh@evolva.com

+ 41 61 485 2034

+ 41 61 485 2035

+ 1 415 794 4005

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die durch Begriffe wie „glaubt“, „nimmt an“, „erwartet“ oder ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen bergen bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren, durch die sich die tatsächlichen Ergebnisse bzw. die tatsächliche Finanzsituation, Entwicklung oder Leistung des Unternehmens wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit geäusserten Prognosen unterscheiden können. Angesichts dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder sie an künftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Analysen zu Evolva AGmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Evolva AG 0.21 1.90% Evolva AG

Finanzen.net News

pagehit