<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
25.06.2019 18:48:37

Moody's senkt Ausblick für Schmolz+Bickenbach auf negativ; bestätigt B2-Rating

London (awp) - Die Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für die Kreditratings von Schmolz+Bickenbach auf negativ von stabil gesenkt. Das Kreditrating B2 wurde indes bestätigt, wie Moody's am Dienstag mitteilte. Die Ratingagentur geht davon aus, dass der Stahlkonzern wegen schwächeren Endmärkten 2019 weniger Betriebsgewinn (EBITDA) erzielen wird und eine stärkere Verschuldung schultern muss.

Auslöser für die Senkung des Ausblickes sei gewesen, dass sich die Resultate von Schmolz+Bickenbach in den vergangenen zwölf Monaten (per Ende März) wegen des schwächeren Marktumfeldes in der europäischen Stahlindustrie verschlechtert hätten, hiess es in der Bewertung. Die sich verlangsamende Nachfrage vor allem im Endmarkt Autoindustrie drücke auf die Profitabilität von S+B. Dazu kämen die Strafzölle der USA.

S+B hatte im ersten Quartal trotz eines höheren Umsatzes einen Gewinneinbruch verzeichnet. Das unbereinigte Betriebsergebnis (EBITDA) lag auch wegen Sondereffekten mit 38,8 Millionen Euro um 62,4 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Moody's erwartet nun eine weitere Schwäche im laufenden Jahr, allerdings sollte sich die Situation zum Jahresende hin stabilisieren. So dürften in Europa die exzessiven Lager wieder abgebaut werden und in Nordamerika könnte ein Wegfall der Zölle helfen. Zudem dürften auch die von S+B ergriffenen Effizienzsteigerungsmassnahmen greifen.

tt/yr