Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Viel Zustimmung 26.06.2024 17:54:00

Meyer Burger-Aktienzusammenlegung bei Generalversammlung bewilligt

Meyer Burger-Aktienzusammenlegung bei Generalversammlung bewilligt

Die Aktionärinnen und Aktionäre von Meyer Burger haben am Dienstag allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt.

Insbesondere bewilligten sie die Aktienzusammenlegung im Verhältnis 750:1, wie es in einem Communiqué heisst.

Der Verwaltungsrat begründete den Antrag damit, dass durch die Zusammenlegung die "Aktien der Gesellschaft für einen breiteren Anlegerkreis attraktiver" gemacht werden sollen. Aktuell kosten die Aktien knapp einen Rappen, was die Attraktivität der Papiere bei "bestimmten institutionellen Anlegern, professionellen Anlegern und anderen potenziellen Investoren" beeinträchtige. Auch die Aufnahme neuen Kapitals werde dadurch erschwert.

Alle bisherigen Verwaltungsratsmitglieder wurden ausserdem laut den Angaben in ihrem Amt bestätigt: Es sind dies Franz Richter, Andreas Herzog und Mark Kerekes. Richter wurde als Verwaltungsratspräsident bestätigt.

An der Mayer Burger-GV waren gemäss Mitteilung rund 41 Prozent des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals vertreten.

Die Meyer Burger-Aktie notierte im SIX-Handel schliesslich unbewegt bei 0,0096 CHF.

Gwatt (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Meyer Burger