Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Grundstock an Produktion 26.02.2024 17:53:36

Meyer Burger-Aktie zweistellig im Plus: Deutscher Wirschaftsminister wirbt für rasche Lösung

Meyer Burger-Aktie zweistellig im Plus: Deutscher Wirschaftsminister wirbt für rasche Lösung

Nach der Ankündigung des Thuner Solarherstellers Meyer Burger, ein Werk in Sachsen notfalls zu schliessen, pocht der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf staatliche Hilfe für die Solarindustrie in Deutschland.

"Ich werbe sehr dafür, dass wir einen Grundstock an Solarproduktion in Deutschland haben", sagte Habeck am Montag in Berlin. Daher "müssen wir den Weg frei machen für den Resilienzbonus im Solarpaket 1".

Der Resilienzbonus soll die Einspeisevergütung für Erzeuger von Solarstrom erhöhen, die Produkte aus Europa kaufen. SPD und Grüne im Bund wollen den Bonus im Solarpaket 1 einbauen, die FDP ist dagegen.

Habeck sagte am Montag, die allermeisten hierzulande verbauten Solarpaneele kämen aus China. Die Produktion und das Know-How auch weiterhin in Deutschland zu haben, biete Sicherheit - und diese Sicherheit habe ihren Preis. Eine Lösung "muss schnell kommen, damit es nicht zu spät ist", mahnte der Minister.

Der Solarzellen-Hersteller Meyer Burger hatte am Freitag gewarnt, ohne Subventionen das Solarmodulwerk im sächsischen Freiberg schliessen zu müssen und einen Teil der Produktion in die USA zu verlagern.

An der SIX gewannen Meyer Burger-Papiere letztlich 11,02 Prozent auf 0,09 Schweizer Franken.

Berlin (awp/sda/afp)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Meyer Burger,Keystone