<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
15.05.2019 09:27:37

Markt: LafargeHolcim starten mit sattem Plus

Bern (awp) - Die Aktien von LafargeHolcim sind am Mittwoch mit deutlichen Avancen in den Handel gestartet. Der Zementhersteller blickt auf ein überzeugendes erstes Quartal zurück und übertrifft die Analystenprognosen teilweise deutlich.

Um 9.10 Uhr gewinnen die LafargeHolcim-Papiere bei überdurchschnittlichen Volumina 2,2 Prozent auf 53,08 Franken, während der Gesamtmarkt (SMI) nur minimal im Plus steht.

Entgegen anders lautenden Erwartungen hat sich das Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis im ersten Quartal noch einmal beschleunigt. Mit 6,4 Prozent liegt es sowohl über den 5,1 Prozent vom Schlussquartal letzten Jahres als auch über der Erwartungsbandbreite der Analysten von 4,3 bis 6 Prozent. Auch beim operativen Gewinn übertrifft die Gesellschaft selbst die optimistischsten Schätzungen.

Entsprechend positiv fallen die ersten Kommentare aus. Bei der ZKB ist von einem "starken Start ins 2019" die Rede. Alle Segmente hätten sich verbessert, heisst es zudem bei der Credit Suisse.

Goldman Sachs führt die positive Überraschung auf eine markante Profitabilitätsverbesserung in Europa zurück. Hier hätten "Kalender- und Wetter-Effekte" geholfen. Es gebe auf diesem Kontinent aber auch eine "verbesserte Preis-Kosten-Dynamik".

Der zuständige UBS-Analyst erklärt sich die erfreuliche Geschäftsentwicklung auch mit dem überraschend starken Absatzwachstum in China, Australien und den Philippinen.

Wie aus dem Berufshandel zu vernehmen ist, kommt die positive Ergebnisüberraschung nicht völlig überraschend. Einerseits habe der Rivale HeidelbergCement sehr ansprechende Zahlen vorgelegt, und zum anderen seien die Zementpreise im Schlüsselmarkt Indien im Laufe des ersten Quartals stark gestiegen.

Mit einem Kursplus von um die 30 Prozent zählen die Aktien denn auch zu den stärksten Titeln aus dem SMI seit Jahresbeginn.

rw/ys