+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
20.09.2019 16:59:00

Lufthansa: Es hätte schlimmer kommen können …

Die Aktie der Lufthansa wird die Börsenwoche aller Voraussicht nach mit einer schwachen Wochenperformance abschliessen. Rein charttechnisch betrachtet ist dies aktuell noch kein grösseres Problem. Das nach zähem Ringen nun beschlossene Klimapaket der Bundesregierung ist jedenfalls kein Grund zur Sorge. Zwar soll die Luftverkehrsabgabe zum 1. Januar 2020 deutlich erhöht werden – und im Gegenzug etwa die Mehrwertsteuer für Bahntickets von 19 auf sieben Prozent gesenkt werden. Doch allzu grossen Einfluss auf die Gewinnentwicklung der Kranich-Airline dürfte dies kaum haben. Easyjets Europa-Chef Thomas Haagensen ist sogar der Ansicht, dass diese Steuer dem deutschen Platzhirsch helfen könnte. Er erklärte im Gespräch mit der FAZ: „Die Pläne sind für mich eher Protektionismus, um bestimmte Geschäftsmodelle einiger Fluggesellschaften zu verteidigen. Bei der Verringerung der CO2-Emissionen helfen sie nicht." So ergeben die Pläne dann Sinn, „wenn man Anbieter mit Drehkreuzen im Inland verschonen möchte." 
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
Deutsche Lufthansa AG / SAP SE / Siemens AG 48927248 02.02.2021 7.88 %

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG (spons. ADRs)mehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG (spons. ADRs)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Auf und Ab nach Brexit-Deal und Quartalszahlen | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit