SMI 11’945 -0.1%  SPI 15’415 -0.1%  Dow 35’295 1.1%  DAX 15’491 -0.6%  Euro 1.0727 0.2%  EStoxx50 4’148 -0.8%  Gold 1’764 -0.2%  Bitcoin 56’827 0.0%  Dollar 0.9255 0.2%  Öl 85.8 1.1% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kunden von Atmosfair 05.10.2021 18:02:00

Kühne+Nagel will gemeinsam mit Lufthansa CO2-neutralen Treibstoff fördern - Aktie legt zu

Kühne+Nagel will gemeinsam mit Lufthansa CO2-neutralen Treibstoff fördern - Aktie legt zu

Der Logistikkonzern Kühne+Nagel will gemeinsam mit Lufthansa die Verwendung von CO2-neutralem Treibstoff fördern.

Beide Unternehmen würden zu den ersten Kunden von Atmosfair gehören, einem Hersteller von CO2-neutralem "power-to-liquid-fuel", teilte Kühne+Nagel am Montag mit.

Atmosfair eröffnet demnach im deutschen Emsland eine Produktionsstätte zur Herstellung von synthetischem Treibstoff für Flugzeuge (Sustainable Aviation Fuel, SAF). Atmosfair ist eine Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) mit Sitz in Berlin.

Kühne+Nagel sowie Lufthansa Cargo haben mit Atmosfair einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen und werden Atmosfair bei der Produktion des SAF unterstützen. Bisher wurde der synthetische Treibstoff lediglich in Labor-Quantitäten hergestellt. In der Fabrik im Emsland sollen es 25'000 Liter im Jahr sein.

An der SIX legte die Kühne+Nagel-Aktie letztlich um 1,32 Prozent auf 300,00 Franken zu.

Schindellegi (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: KUEHNE + NAGEL