Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Aktie auf dem Prüfstand 01.03.2024 09:07:44

JP Morgan Chase & Co.: Overweight für Richemont-Aktie

JP Morgan Chase & Co.: Overweight für Richemont-Aktie

Die Richemont-Aktie wurde von JP Morgan Chase & Co. genauestens untersucht. Die folgenden Ergebnisse wurden ermittelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Richemont auf "Overweight" mit einem Kursziel von 165 Franken belassen. Trotz grosser Kursschwankungen in den vergangenen Monaten hätten sich die tatsächlichen Überraschungen bei der Quartalsberichtssaison der europäischen Luxusgüter-Unternehmen in Grenzen gehalten, schrieb Analystin Chiara Battistini in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die wichtigste Erkenntnis aus den Berichten sei, dass die Markendynamik immer wichtiger werde und die Kluft zwischen den Gewinnern und den Nachzüglern im Sektor wachse.

Analyse und Aktienbewertung: Eine Untersuchung der Richemont-Aktie zum Zeitpunkt der Analyse

Die Richemont-Aktie notierte im CHX-Handel um 09:06 Uhr in Grün und gewann 0.4 Prozent auf 141.00 CHF. Somit hat die Aktie noch ein Aufwärtspotenzial von 17.02 Prozent gerechnet zum ausgegebenen Kursziel. Im bisherigen Handelsverlauf wurden 5’823 Richemont-Aktien umgesetzt. Seit Beginn des Jahres 2024 legte das Papier um 22.0 Prozent zu. Das nächste Bilanzvorlage dürfte am 17.05.2024 erfolgen.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.ch

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.02.2024 / 20:32 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.03.2024 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Bildquelle: istock/kryczka,Richemont