<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Nach Beschwerden 11.09.2019 13:43:36

Japanische Aufseher untersuchen BMW

Japanische Aufseher untersuchen BMW

Nach Beschwerden von freien Händlern über Verträge, Bonuszahlungen und Investmentanforderungen hätten japanische Ermittler der Fair Trade Commission (FTC) eine Untersuchung eingeleitet und hätten den Standort in Japan aufgesucht, bestätigte ein BMW-Sprecher am Mittwoch in München.

Das Unternehmen kooperiere vollumfänglich und lege den Behörden Material zu dem Fall offen. Man sei sich sicher, dass alles mit rechten Dingen zugegangen sei. Darüber hinaus wollte sich das Unternehmen zu der Untersuchung nicht äussern.

/men/jha/

TOKIO (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images,Harold Cunningham/Getty Images,meunierd / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Analysen zu BMW Vz.mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Energiemarkt-Update: Quo vadis Rohölpreis? | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 72.72 1.85% BMW AG
BMW Vz. 60.80 -3.26% BMW Vz.

Finanzen.net News

pagehit