SMI 10’877 0.2%  SPI 13’489 0.0%  Dow 30’814 -0.6%  DAX 13’788 -1.4%  Euro 1.0764 -0.3%  EStoxx50 3’600 -1.2%  Gold 1’828 -1.0%  Bitcoin 32’757 -5.9%  Dollar 0.8915 0.4%  Öl 55.0 -2.6% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Auslagerung 11.01.2021 21:28:00

Intel spricht wohl mit Samsung und TSMC über Chipfertigung - Intel-Aktie in Rot

Intel spricht wohl mit Samsung und TSMC über Chipfertigung  - Intel-Aktie in Rot

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Personen berichtet, führt der US-Konzern Gespräche mit Samsung Electronics und Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Hintergrund der Pläne zur Auslagerung eines Teils der Chipproduktion seien nicht zuletzt wiederholte Lieferprobleme bei Intel.

TSMC und Samsung lehnten dem Bericht zufolge eine Stellungnahme zu den Informationen ab. Ein Intel-Sprecher verwies auf frühere Kommentare von Intel-CEO Bob Swan. Der Manager hatte Investoren versprochen, seine Pläne für eine mögliche Auftragsfertigung zu erläutern. Bis zur Vorlage der Geschäftszahlen am 21. Januar soll eine Entscheidung getroffen werden, so Bloomberg weiter.

Intel ist zwar mit führend bei der Entwicklung effizienter Fertigungstechniken, allerdings hat der Konzern seit längerem Lieferschwierigkeiten. Aus diesem Grund ist er gegenüber Wettbewerbern zurückgefallen, die ihre eigenen Chips entwickeln, aber Auftragsfertiger wie TSMC mit der Produktion beauftragt haben.

Die Intel-Aktie notiert an der NASDAQ aktuell 0,34 Prozent leichter bei 51,48 US-Dollar.

LONDON (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com,Dragan Jovanovic / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
Apple / Intel / Microsoft 51176636 20.01.2022 8.69 %
Apple / Intel / Microsoft 50822571 02.06.2021 8.18 %