SMI 10’815 2.0%  SPI 13’552.1 1.8%  Dow 31’983 1.5%  DAX 14’361 3.2%  Euro 1.1095 0.1%  EStoxx50 3’757 2.4%  Gold 1’680 -1.2%  Bitcoin 47’596 -0.2%  Dollar 0.9356 0.5%  Öl 68.9 -1.2% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Starken Nachfrage 23.02.2021 22:11:00

Home Depot-Aktie fällt: Erwartungen übertroffen und Dividende erhöht

Home Depot-Aktie fällt: Erwartungen übertroffen und Dividende erhöht

Die US-Baumarktkette Home Depot hat im vierten Quartal von der starken Nachfrage nach Heimwerkerbedarf profitiert.

Home Depot
237.22 CHF -4.33%
Umsatz und Gewinn stiegen kräftig, zudem können sich die Aktionäre über eine höhere Dividende freuen. Einen konkreten Ausblick für 2021 gibt es wegen der pandemiebedingten Unsicherheit nicht.

Der Nettogewinn kletterte in den drei Monaten bis Ende Januar auf 2,86 Milliarden US-Dollar von 2,48 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis je Aktie betrug 2,65 Dollar. Analysten hatten im Factset-Konsens mit 2,61 Dollar gerechnet. Der Umsatz stieg um ein Viertel auf 32,3 Milliarden Dollar. Auch das war mehr als erwartet: Der Konsens hatte bei 30,6 Milliarden gelegen.

Der Konzern hob die Quartalsdividende um 10 Prozent auf 1,65 Dollar an. Die Gesamtjahresdividende beträgt damit 6,60 Dollar.

Bis zum Handelsende fiel die Home Depot-Aktie an der NYSE um 2,95 Prozent auf 267,70 Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Niloo / Shutterstock.com