SMI 11’936 -0.8%  SPI 15’475 -0.7%  Dow 34’585 -0.5%  DAX 15’490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4’131 -0.9%  Gold 1’754 0.1%  Bitcoin 44’034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Keine Verletzten 07.09.2021 17:59:00

Holcim-Aktie in Rot: Explosion auf Holcim-Gelände im Kanton Waadt

Holcim-Aktie in Rot: Explosion auf Holcim-Gelände im Kanton Waadt

In einem Gebäude des Zementherstellers Holcim in Noville VD hat sich in der Nacht auf Sonntag eine Explosion ereignet.

Verletzt wurde niemand. Die Detonation verursachte lediglich Sachschäden.

Das Werk war über das Wochenende unbesetzt. Ein Zeuge hörte die Explosion am Sonntagmorgen. Am Ende des Tages ging er zur Baustelle und stellte fest, dass die Fensterscheiben zerbrochen waren. Daraufhin informierte er die Polizei, wie die Kantonspolizei Waadt am Dienstag mitteilte.

Die Ursache der Explosion ist nicht bekannt. Im April hatten Umweltaktivisten auf dem Gelände einer Kiesgrube von Holcim in Bière VD mehrere Fahrzeuge beschädigt. Der Anschlag wurde verübt, kurz nachdem die Polizei Eclépens VD ein Protest-Camp mit rund 200 Aktivisten geräumt hatte, die eine Erweiterung des Steinbruchs von Holcim verhindern wollten.

In Noville kann laut Polizei beim derzeitigen Stand der Ermittlungen eine technische Ursache nicht ausgeschlossen werden. "Im Moment gibt es keine Hinweise", sagte der zuständige Staatsanwalt am Dienstag der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet.

Nach Polizeiangaben wurden keine schädlichen Stoffe in die Luft freigesetzt. Die Auswirkungen der Explosion stellten keine Gefahr für die Bevölkerung dar, hiess es.

Die Holcim-Aktie notierte an der SIX schlussendlich 3,06 Prozent tiefer bei 48,45 Franken.

mk/

Noville VD (awp/sda)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,keystone