Zurück geht es hier Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Mehr Anteile erworben 24.04.2024 12:46:00

HOCHTIEF-Aktie mit negativem Vorzeichen: HOCHTIEF-Tochter Cimic erwirbt weitere 10 Prozent an Thiess

HOCHTIEF-Aktie mit negativem Vorzeichen: HOCHTIEF-Tochter Cimic erwirbt weitere 10 Prozent an Thiess

HOCHTIEF stockt seine Beteiligung am Bergbaudienstleister Thiess auf 60 Prozent auf.

Die australische Tochter Cimic des Essener Baukonzerns erwirbt für 320 Millionen australische Dollar von Fonds 10 Prozent an Thiess und übt damit einen Teil einer Rückkaufoption aus, wie HOCHTIEF mitteilte.

Cimic und HOCHTIEF werden die Ergebnisse von Thiess künftig vollständig in den eigenen Bilanzen konsolidieren. Überdies werde sich der Zukauf auch positiv auf die Bonitätsbewertung des australischen Bauunternehmens auswirken, hiess es weiter.

2020 hatte Cimic die Hälfte des Service-Unternehmens an Fonds verkauft, die von Elliott Advisors beraten wurden. Vereinbart wurde seinerzeit auch eine Rückkaufoption, deren erste Tranche jetzt ausgeübt wurde. Die restlichen 40 Prozent kann Cimic von April 2025 bis Dezember 2026 erwerben.

Für die HOCHTIEF-Aktie geht es am Mittwoch im XETRA-Handel zeitweise um 0,10 Prozent abwärts auf 104,10 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: HOCHTIEF,CIMIC Group Limited