SMI 12’047 0.2%  SPI 15’476 0.1%  Dow 35’059 -0.2%  DAX 15’553 0.2%  Euro 1.0797 -0.1%  EStoxx50 4’089 0.6%  Gold 1’799 0.0%  Bitcoin 36’666 2.0%  Dollar 0.9144 0.0%  Öl 74.8 0.1% 
Im zweiten Halbjahr 14.07.2021 16:10:36

Händler an der SIX erwarten steigende Handelsvolumen

Händler an der SIX erwarten steigende Handelsvolumen

Die Händler der Schweizer Börse rechnen mit steigenden Handelsvolumen in der zweiten Jahreshälfte.

Treiber hierfür sind gemäss einer Umfrage der SIX die Inflation und eine Erholung nach der Pandemie.

Nach den Rückschlägen durch das Corona-Virus seien die Anzeichen für eine wirtschaftliche Erholung ermutigdend, schreibt die SIX zu ihrer aktuellen Umfrage vom zweiten Quartal unter 1900 Börsenhändlern vom Mittwoch. "Die Händler sehen die positive Marktdynamik optimistisch, denn die Weltwirtschaft scheint schneller und stärker als erwartet wieder anzuziehen", kommentiert André Buck, Global Head Sales & Relationship Management bei SIX Swiss Exchange.

Der einzige Faktor, dem die Händler einen noch grösseren Einfluss auf das Handelsvolumen zutrauen, sei die Inflation. Das decke sich mit Einschätzungen von Zentralbanken und Ökonomen.

Die anstehende Bundestagswahl in Deutschland dürfte derweil nur einen begrenzten Einfluss auf die Handelsaktivität haben - im Gegensatz zur Umfrage im 4. Quartal 2019, als die US-Präsidentschaftswahlen oder der Brexit weit oben auf der Einflussliste der Befragten standen.

dm/uh

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Denis Linine / Shutterstock.com


Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Zum Nationalfeiertag ein Index mit Schweizer Traditionsunternehmen| BX Swiss TV

1848 eine bekannte Zahl für jeden Schweizer! Heute zu Gast bei BX Swiss TV ist Alexander Berger, politischer Analyst und Index Allokator bei Daubenthaler & Cie. Im Interview mit David Kunz, COO der BX Swiss, stellt Alexander Berger die Idee hinter dem neuen BeneFactorIndex Swiss 1848 vor. Nur Unternehmen, die 1848 oder früher gegründet wurden schaffen es in den Index. Welche Regeln noch für eine Aufnahme in den Index gelten und welche Unternehmen, neben Lindt & Sprüngli darin vertreten sind, dazu gibt Alexander Berger Einblicke.

Alexander Berger: Zum Nationalfeiertag ein Index mit Schweizer Traditionsunternehmen| BX Swiss TV

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit