<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Anteil von 50,01 Prozent 23.03.2018 08:57:37

Gruppe Wampfler/Weber hat bei LEM die Mehrheit übernommen

Gruppe Wampfler/Weber hat bei LEM die Mehrheit übernommen

Sie hat ihren Anteil auf 50,01% ausgebaut, wie das Unternehmen am Freitag in einer Mitteilung bekanntgab.

Die Anteile werden über die Beteiligungsgesellschaften WEMACO Invest und Swisa Holding gehalten. Laut dem letzten Geschäftsbericht hielt die Investorengruppe per Ende März 2017 noch einen Anteil von 48,1%.

Normalerweise muss ein Aktionär, der den Schwellenwert von 33 1/3% überschreitet, für alle kotierten Anteile ein Angebot unterbreiten. Eine Pflicht zur Vorlage eines öffentlichen Kaufangebots an die übrigen Aktionäre besteht bei LEM jedoch nicht, hat doch die Generalversammlung im Jahr 2010 eine sogenannte Opting-out-Klausel in ihren Statuten aufgenommen.

Und seither haben die Herren Weber und Wampfler ihren Anteil bei Lem kontinuierlich ausgebaut. Laut Geschäftsbericht betrug ihre Beteiligung vor sieben Jahren noch 29,8%, danach kamen jedes Jahr einige Prozentpunkte hinzu.

yr/ra/cf

Freiburg (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: LEM