<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Neuorganisation 08.05.2019 17:38:07

Grosse Veränderungen angekündigt: Nestlé-Aktien nach Investorentag fester

Grosse Veränderungen angekündigt: Nestlé-Aktien nach Investorentag fester

Am Vortag hatte der Nahrungsmittelkonzern anlässlich eines Investorentages in den USA eine grössere Veränderung im dortigen Vertriebssystem angekündigt. So will Nestlé das firmeneigene Liefernetz für Tiefkühlpizza und Eiscreme einstellen und baut Im Zuge dessen 4'000 Stellen ab. In Marktkreisen wird die Neuorganisation positiv beurteilt.

Mit der Einstellung der direkten Belieferung der Läden (Direct store delivery, DSD) wechselt Nestlé zum Vertrieb über eine Zwischenlagerung in Tiefkühllagern (Frozen Warehouse distribution). Der Ausstieg aus dem DSD-Geschäft sei ein bedeutender strategischer Schritt, heisst es dazu bei der Bank Vontobel. Dieses Geschäftsfeld stehe immerhin für einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Franken, und der Ausstieg werde den Konzernumsatz um etwa 500 Millionen verringern. Dafür sollte sich dies positiv auf die Betriebsgewinnmarge auswirken.

Für die US-Bank Morgan Stanley ist der Ausstieg aus dem DSD-Geschäft ein überraschender Schritt, sie beurteilt diesen aber ebenso positiv. Es sei ein weiterer Beweis für die Ambitionen von Nestlé, sich zu transformieren. Die Amerikaner wie auch Vontobel sehen klare Fortschritte hinsichtlich der für den Zeitraum bis 2020 von Nestlé formulierten Ziele. Die Einstufungen bleiben unverändert bei "Overweight" bzw. "Buy".

Bei der Zürcher Kantonalbank hiess es in einem Kommentar, dass Nestlé am Investorentag einen guten, sympathischen und kompakten Eindruck hinterlassen habe. Dieser Gesamteindruck zusammen mit dem Ausstieg aus dem Tiefkühllogistikgeschäft könnte die Aktie noch einmal stimulieren. "Der Supertanker gibt Gas", so das Fazit der ZKB.

Zum Handelsschluss stieg die Nestlé-Aktie um 0,90 Prozent auf 98,49 Franken.

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Taina Sohlman / Shutterstock.com,Keystone,Ken Wolter / Shutterstock.com