Experten-Kolumne 02.10.2018 09:23:11

Flexibel durch unruhige Märkte

Kolumne

Wie lange dieser Aufschwung noch trägt, ist unsicher, aber es ist an der Zeit, das Portfolio sturmfest zu zurren. Anleger haben sich zwar fast schon an das Niedrig- und Negativzinsumfeld im Euroraum und die immer weiter schrumpfenden Risikoprämien gewöhnt. Doch angesichts der hohen Bewertungen, des sich abzeichnenden Rückzugs der EZB aus dem Anleihenkaufprogramm und der politischen Unsicherheiten in dieser späten Konjunkturphase birgt die Zukunft wohl noch grössere Herausforderungen.

Doch gerade wenn es an den Kapitalmärkten ungemütlich wird, bieten Anleihen wichtige Vorteile. Solche unruhigeren Zeiten könnten angesichts hoher Bewertungen, des Rückzugs der EZB und politischer Unsicherheit durchaus bevorstehen. Europäische Anleger können sich wappnen, indem sie etwa mit kurzlaufenden, hochwertigen Euro-Anleihen Risiken reduzieren. Dabei geben sie jedoch Renditepotenzial auf. Wir halten daher flexible Strategien für interessant, die global die attraktivsten Gelegenheiten nutzen und mit aktivem Laufzeiten-Management auf Änderungen des Zinsniveaus reagieren können. Diese können entweder eher auf laufende Erträge und Kapitalerhalt oder auf absolute Erträge ausgerichtet sein. Sie eröffnen Zugang zu einem globalen Anlagespektrum und können zugleich Mehrertrag generieren und Risiken reduzieren.

Andrew Bosomworth: Managing Director, Leiter des deutschen Portfoliomanagements bei PIMCO in München

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schliesst jegliche Regressansprüche aus.

Eintrag hinzufügen

Finanzen.net News

pagehit