30.06.2020 09:04:40

EUREX/Bund-Future legt im Verlauf zu

FRANKFURT (Dow Jones)--Für den Bund-Future geht es am Dienstag im Verlauf nach oben. Der September-Kontrakt steigt um 8.50 Uhr um 14 Ticks auf 176,63 Prozent. Das Tageshoch liegt bislang bei 176,63 Prozent und das Tagestief bei 176,47 Prozent. Umgesetzt wurden bisher 16.548 Kontrakte. Der Bobl-Futures gewinnt 3 Ticks auf 134,99 Prozent. Nach einem vergleichsweise nachrichtenarmen Start in die Woche stehen am Dienstag einige wichtige Termine auf der Agenda.

So steht die Bekanntgabe der Preissteigerungsrate für die gesamte Eurozone im Monat Juni an. Dabei gilt es zu beachten, dass sich die Inflation im Euroraum aufgrund des Ölpreisverfalls bereits seit Jahresbeginn abgeschwächt hat. Die Coronavirus-Pandemie dürfte weiteren Druck auf die Preise ausüben. Hier verweisen die Marktstrategen der DZ Bank darauf, dass zwölf von 19 Mitgliedsstaaten sogar eine negative Inflationsrate aufwiesen. Zwar stiegen die Nahrungsmittelpreise, dieser Anstieg dürfte flächendeckend aber nicht ausreichen, um den Energiepreisverfall auszugleichen. Die DZ Bank geht davon aus, dass sich dieses Bild im Juni nicht geändert habe, auch wenn die Dynamik der Preisbewegungen etwas nachgelassen haben sollte.

Am Nachmittag folgt noch die Veröffentlichung diverser US-Wirtschaftsdaten. Das Hauptaugenmerk dürfte auf dem Verbrauchervertrauen des Conference Board liegen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 30, 2020 03:05 ET (07:05 GMT)

Eintrag hinzufügen

Aktien Top Flop

Lonza Grp 538.40
2.12 %
CS Group 9.86
2.09 %
Swiss Re 74.48
1.97 %
Sika 190.60
1.87 %
Swiss Life Hldg 351.20
1.86 %
Geberit 484.30
0.39 %
Novartis 82.00
0.12 %
Adecco Group 44.51
0.07 %
Alcon 52.98
-0.04 %
Roche Hldg G 332.05
-0.27 %
Strukturierte Produkte: Beruhigen sich die Märkte? | BX Swiss TV

Finanzen.net News

pagehit