SMI 11’064 -0.5%  SPI 14’207 -0.5%  Dow 34’113 0.7%  DAX 15’093 -0.9%  Euro 1.0981 -0.1%  EStoxx50 3’983 -0.4%  Gold 1’784 -0.5%  Bitcoin 51’319 -1.6%  Dollar 0.9134 0.3%  Öl 68.6 1.3% 
31.07.2013 15:58:11

EU und IWF stellen 4 Milliarden Euro für Rumänien bereit

BRÜSSEL (awp international) - Rumänien kann bei neuen Wirtschaftsreformen mit einem Kredit der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Höhe von 4 Milliarden Euro rechnen. Die EU-Kommission teilte am Mittwoch in Brüssel mit, die beiden internationalen Institutionen wollten sich diese Summe teilen. Ob die Regierung in Bukarest den Kredit abrufen wird, werde sich erst später entscheiden. Es handele sich um einen "vorsorglichen" Kredit.

Rumänien war 2009 durch Finanzhilfen von EU, IWF und anderen Geldgebern in Höhe von 20 Milliarden Euro vor der Pleite gerettet worden.

Experten von EU und IWF rechnen in diesem und im kommenden Jahr mit einem Wachstum von 2 bis 2,25 Prozent in Rumänien. Weiter Reformen seien aber nötig. So müssten verschiedene Institutionen besser funktionieren, die Verwaltung gestärkt und vor allem die Finanzbehörde gestärkt werden. Zudem müssten ineffiziente staatliche Unternehmen saniert werden./eb/DP/jkr



Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

 

https://youtu.be/iJNrZE7RUO4

Bei Öffnung des Chinesischen Onshores Marktes im Jahr 1978 war noch nicht abzusehen, dass sich China in nur 40 Jahren zur zweitgrössten Volkswirtschaft entwickeln wird. Heute zu Gast ist Karsten-Dirk Steffens, Head of Distribution Switzerland – Aberdeen Standard Investments. Im Interview mit David Kunz, COO der BX Swiss gibt er Einblicke in die demographische Situation des Landes und die Hintergründe der Öffnung des Marktes für ausländische Investoren. Ob Nachhaltigkeit auch in China eine grosse Rolle spielt und wie sich Investoren verhalten sollten, darüber berichtet Karsten-Dirk Steffens ausführlich.

Karsten-Dirk Steffens: China A-Equities – Expertise für aktives Asset Management gefragt | BX Swiss TV

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit