Bitcoin steigt nach dem Halving wieder über 9‘000 Franken. Jetzt Bitcoin handeln! -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
28.02.2020 09:51:37

Energiekonzern Eni mit Verlust im vierten Quartal - Schwache Ölpreise belasten

ROM (awp international) - Der italienische Energie- und Ölkonzern Eni ist im vierten Quartal wegen Abschreibungen tief in die roten Zahlen gerutscht. Auf das gesamte Jahr gesehen blieb das Unternehmen gerade noch in der Gewinnzone. Der Jahresüberschuss fiel um 96 Prozent auf 148 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Rom mitteilte. Eni musste unter anderem den Bilanzwert einiger Anlagen kräftig reduzieren, da sich diese wegen der sinkenden Ölpreise nicht mehr so stark rentieren.

Der Umsatz des Unternehmens, das sich zudem auf Druck der Investoren ein ehrgeizigeres Ziel beim Einsparen von Treibhausgasen gesetzt hat, sank im vergangenen Jahr um acht Prozent auf knapp 70 Milliarden Euro. Der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn fiel um ein Viertel auf 8,6 Milliarden Euro. Das Ergebnis fiel schwächer aus, als Experten erwartet hatten.

Die im EuroStoxx 50 gelistete Aktie gab kurz nach Handelsbeginn im Zuge der allgemeinen Marktschwäche rund 3 Prozent nach./zb/stw/eas

Analysen zu Eni S.p.A.mehr Analysen

15.05.20 Eni Underweight JP Morgan Chase & Co.
14.05.20 Eni Hold HSBC
27.04.20 Eni Underperform RBC Capital Markets
27.04.20 Eni Neutral Credit Suisse Group
24.04.20 Eni buy Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Aktien Top Flop

Swisscom 499.80
1.42 %
Alcon 61.88
1.38 %
Nestle 103.86
0.99 %
Givaudan 3’447.00
0.50 %
SGS 2’255.00
0.31 %
ABB 18.89
-2.05 %
Adecco Group 45.62
-2.25 %
Roche Hldg G 332.70
-2.51 %
Swiss Re 65.12
-3.10 %
CS Group 8.77
-3.96 %
Wieso hinkt der SMI hinterher?

Aktien in diesem Artikel

Eni S.p.A. 8.12 -4.40% Eni S.p.A.

Finanzen.net News

pagehit