<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Dividende angenommen 30.04.2020 10:08:00

EFG-Aktie verliert: Aktionäre heissen alle Anträge des Verwaltungsrates gut

EFG-Aktie verliert: Aktionäre heissen alle Anträge des Verwaltungsrates gut

Dabei wurde unter anderem der Geschäftsbericht gutgeheissen und dem Verwaltungsrat Entlastung erteilt, wie es in einer Mitteilung gleichentags heisst.

Auch der Dividendenvorschlag zur Ausschüttung einer Dividende von 0,15 Franken pro EFG-Aktie wurde angenommen.

Wie bekannt trat John Williams nicht zur Wiederwahl an. An seiner Stelle wurde Peter Fanconi als neues Mitglied und zum Präsidenten des Verwaltungsrates für eine einjährige Amtszeit gewählt. Zudem wurden Amy Yip und Carlo Lombardini als neue Mitglieder gewählt. Die Wahl von Yip tritt erst am 31. Mai in Kraft. Alle übrigen Mitglieder des Verwaltungsrates wurden wiedergewählt.

Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie fand die GV ohne die persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre statt. Sie konnten ihre Stimmrechte über einen unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Im Schweizer Handel fällt die EFG-Aktie derzeit um 1,92 Prozent auf 6,12 Franken.

yr/tv

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: EFG International,Keystone