<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Zwei Tranchen geplant 15.04.2020 12:43:36

EFG-Aktie dreht ins Minus: EFG beantragt Aufteilung der Dividendenzahlung 2019

EFG-Aktie dreht ins Minus: EFG beantragt Aufteilung der Dividendenzahlung 2019

Der Verwaltungsrat des Instituts beantragt der Generalversammlung die Ende Februar kommunizierte Dividende von 0,30 Franken pro Aktie in zwei Tranchen auszuzahlen. Zuvor hatten bereits die Grossbanken UBS, Credit Suisse und die Privatbank Julius Bär das gleiche Vorgehen angekündigt.

Konkret wird der Generalversammlung vom 29. April 2020 eine Barausschüttung aus Kapitalreserven von 0,15 Franken je Aktie beantragt. An einer ausserordentlichen Generalversammlung im vierten Quartal werde dann eine weitere Barausschüttung von 0,15 Franken beantragt, heisst es in einer Mitteilung des Finanzinstituts vom Mittwoch.

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Barriere in % Coupon in %
CS / Julius Bär / UBS 54239307 55.00 % 12.00 %

Mit der vorgeschlagenen Änderung folge der Verwaltungsrat ähnlichen Entscheidungen innerhalb der Finanzindustrie und unterstütze den Coronavirus-Ansatz der Kapitalerhaltung, so EFG weiter. Der Verwaltungsrat sei weiterhin bestrebt, die "starke Kapital- und Liquiditätsposition" der Bank aufrechtzuerhalten.

Mit der Aufteilung der Dividende kommt die Bank dem Ersuchen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma nach. Diese hatte den Banken wegen der Coronaviruskrise vor zwei Wochen gewisse Erleichterungen bezüglich der Kapitalvorgaben, der sogenannten "Leverage Ratio", gewährt. Das heisst, die Banken müssen vorübergehend ihre Bilanzen mit weniger Eigenmittel unterlegen, um die Eigenmittelanforderungen der Finma erfüllen zu können. Quasi als Gegenleistung erwartete die Aufsicht von den Banken Zurückhaltung bei der Ausschüttung der Dividende.

Die Anleger reagierten zunächst positiv auf die aufgeteilte Dividende und lassen die EFG-Aktie im frühen Handel an der SIX um 0,17 Prozent auf 5,96 CHF steigen. Im Tagesverlauf dreht der Kurs jedoch, sodass die Aktie mittags 3,97 Prozent tiefer bei 5,72 Franken steht.

sig/uh

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: EFG International,Keystone

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
CS / Julius Bär / UBS 54239246 29.06.2021 9.32 %