SMI 11’034 0.4%  SPI 14’142 0.3%  Dow 34’021 1.3%  DAX 15’200 0.3%  Euro 1.0941 -0.3%  EStoxx50 3’952 0.1%  Gold 1’827 0.6%  Bitcoin 44’889 -2.1%  Dollar 0.9055 -0.4%  Öl 67.0 -2.9% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Prognose angehoben 04.05.2021 17:04:00

DuPont übertrifft im 1. Quartal Erwartungen - DuPont-Aktie verliert dennoch

Der Spezialchemiekonzern DuPont hat nach einem starken Auftaktquartal seine Prognose für das Gesamtjahr 2021 angehoben.

Wie die DuPont de Nemours Inc mitteilte, legte der Umsatz im ersten Quartal um 8,3 Prozent auf 3,98 Milliarden US-Dollar zu. Das ist mehr, als von Factset befragte Analysten mit im Mittel 3,85 Milliarden Dollar erwartet hatten. Getragen wurde das Wachstum von allen Geschäftsbereichen. Unterm Strich verdiente der US-Konzern 5,39 Milliarden Dollar oder 8,90 Dollar je Aktie, nachdem vor einem Jahr noch ein Verlust von 616 Millionen Dollar bzw 83 Cent zu Buche gestanden hatte. Bereinigt übertraf der Gewinn je Aktie mit 91 Cent je Aktie den Analystenkonsens von 75 Cent deutlich.

Angesicht dieser Entwicklung ist DuPont optimistischer mit Blick auf den weiteren Jahresverlauf geworden. Für das Gesamtjahr 2021 plant DuPont nun mit Umsätzen von 15,7 bis 15,9 Milliarden Dollar nach bislang angepeilten 15,4 bis 15,6 Milliarden. Den Ausblick für das bereinigte Ergebnis je Aktie hob DuPont auf 3,60 bis 3,75 Dollar von 3,30 bis 3,45 Dollar an.

Die DuPont-Aktie gibt an der NYSE zeitweise 1,98 Prozent auf 76,73 US-Dollar ab.

DJG/DJN/brb/cbr

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Kevin Norris / Shutterstock.com