<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
03.05.2020 09:59:00

Drägerwerk-Chef übt Kritik - Abstauberlimit verfehlt - und jetzt?

Die Produkte von Drägerwerk stehen in der Corona-Krise hoch im Kurs, die Aktien des Unternehmens auch. Der Chef des Medizintechnikherstellers, Stefan Dräger, hat die Politik nun im Hinblick auf die Versorgung von Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeheimen mit medizinischen Schutzmasken kritisiert. "Ich habe den Eindruck, zurzeit sind vor allem Schlagzeilen gefragt, dass Millionen von Masken irgendwo auf einem Flughafen auf der Stelle zur Verfügung stehen", sagte der Lübecker Unternehmer der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dräger stellt Schutzmasken in Fabriken in Schweden und Südafrika her. In den USA baut das Unternehmen im Auftrag der US-Regierung eine eigene Fertigungsanlage.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"