SMI 12’512 -0.1%  SPI 15’859 -0.1%  Dow 35’029 -1.0%  DAX 15’810 0.2%  Euro 1.0391 0.0%  EStoxx50 4’268 0.3%  Gold 1’840 1.5%  Bitcoin 38’443 -1.1%  Dollar 0.9158 0.0%  Öl 87.7 -1.0% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
"Next big thing" 01.12.2021 21:10:00

Diese drei Wachstums-Titel finden sich in Starinvestorin Cathie Woods Portfolio wieder

Diese drei Wachstums-Titel finden sich in Starinvestorin Cathie Woods Portfolio wieder

Cathie Wood geniesst den Ruf, die "beste Investorin der Welt" zu sein. Jing Pan von "MoneyWise" hat drei ihrer Investments näher unter die Lupe genommen.

• Cathie Wood setzt auf erfolgreiche Wachstumstitel
• Teladoc Health, Zoom und Roku im Fokus

Starinvestorin Cathie Wood wird häufig in einem Atemzug mit Investment-Guru Warren Buffett genannt. Mit ihrem Flaggschiff-Produkt, dem ARK Innovation ETF, setzt sie auf Titel, die sie für das "next big thing" hält und schlägt damit die Performance des Dow Jones, S&P 500 sowie des NASDAQ um Längen.

Teladoc Health-Aktie

Analyst Jing Pan hat nun für "MoneyWise" drei von Cathie Woods Investments vorgestellt, die seiner Meinung nach einen Blick wert sind. Zunächst wäre da das Telemedizin-Unternehmen Teladoc Health, welches mittels Telefon- und Videokonferenzsoftware sowie mobilen Apps medizinische Fernbetreuung auf Abruf anbietet.

Laut Jing Pan überzeugt das Unternehmen mit einer konsistenten Verbesserung bei Umsatz und Ergebnismarge. So konnten beispielsweise die Umsatzerlöse in 2020 auf 1,09 Milliarden US-Dollar nahezu verdoppelt werden und dürften nach Angaben des Managements in 2021 sogar auf 2,015 bis 2,025 Milliarden US-Dollar wachsen.

Teladoc Health habe enorm von der Corona-Krise profitiert. Denn während der Pandemie, wurden viele nicht lebensbedrohliche Behandlungen stark reduziert und die Menschen wendeten sich vielfach der Telemedizin zu, erläutert Jing Pan. Mit einem Anteil von 6,4 Prozent sei Teladoc Health die zweitgrösste Beteiligung des ARK Innovation ETF.

Zoom-Aktie

Der Videokonferenzdienst Zoom hatte während der Corona-Krise zunächst stark vom Trend zum Homeoffice profitiert, doch dann liess das Wachstum deutlich nach. Doch Zoom rüstet sich für die Zeit nach der Pandemie und hat zuletzt einige neue Angebote etwa für Sprachtelefonie und Grosskonferenzen von Firmen gestartet.

Der Aktienkurs des kalifornischen Unternehmens hat eine regelrechte Achterbahnfahrt hinter sich: Von weniger als 70 US-Dollar zum Jahresbeginn 2020 kletterte der Kurs bis Oktober 2020 auf über 560 US-Dollar, um seither jedoch wieder mehr als die Hälfte seines Wertes einzubüssen. Cathie Wood sah darin anscheinend eine gute Kaufgelegenheit und hat laut Jing Pan im November 2021 ihre Beteiligung an Zoom weiter erhöht. Derzeit komme Zoom auf eine Gewichtung von 4,95 Prozent im ARK Innovation ETF.

In den drei Monaten bis Ende Oktober 2021 hat sich das Unternehmen stark entwickelt: So wuchsen die Erlöse gegenüber dem Vorjahreswert um 35 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar und der Gewinn legte sogar um mehr als 70 Prozent auf 340,4 Millionen US-Dollar zu. Zudem stellte Zoom für das Gesamtjahr einen Umsatzsprung von etwa 54 Prozent auf rund 4,1 Milliarden US-Dollar in Aussicht.

Roku-Aktie

Vom Stay-at-home-Trend während der Pandemie profitieren auch Streaming-Anbieter sehr. Einer davon ist Roku, mittels dessen Plattform Nutzer beispielsweise auf die Inhalte von YouTube, Netflix und Disney+ zugreifen können. So wuchsen beispielsweise Rokus Umsatzerlöse allein im dritten Quartal um 51 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 680 Millionen US-Dollar.

Laut Jing Pan kletterte der Roku-Aktienkurs während der letzten fünf Jahre um über 700 Prozent und auch Cathie Wood sei wohl sehr bullish in Bezug auf den Titel. So mache Roku 5,1 Prozent im Portfolio des ARK Innovation ETF aus.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Cindy Ord/Getty Images for Bloomberg Businessweek