<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Umsatz gesteigert 30.07.2019 10:45:46

Dialog Semiconductor profitiert in 2Q von Apple-Vereinbarung - Aktie höher

Dialog Semiconductor profitiert in 2Q von Apple-Vereinbarung - Aktie höher

Der Konzern profitierte dabei von einer Anfang April mit Apple getroffenen Vereinbarung über die Lizensierung von Technologien und der Übertragung von Vermögenswerten. Für das Gesamtjahr rechnet das im TecDAX und MDAX gelistete Unternehmen Dialog Semiconductor jedoch mit einer rückläufigen Umsatzentwicklung.

Der Konzerngewinn erhöhte sich deutlich auf 170 Millionen Dollar von 18,1 Millionen im Vorjahreszeitraum, wobei die Zunahme laut Mitteilung vor allem auf das gestiegene Betriebsergebnis zurückzuführen ist. Das verwässerte Ergebnis je Aktie lag bei 2,20 Dollar nach zuvor 0,23 Dollar. Die Bruttomarge verbesserte sich auf 64,7 Prozent von 48,0 Prozent im Vorjahreszeitraum, auf bereinigter Basis lag diese bei 49,7 nach 48,3 Prozent.

Wie bereits im Juli mitgeteilt, stieg der Umsatz im zweiten Quartal auf 482 Millionen Dollar, ein Anstieg um 63 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Darin enthalten sind Lizenzeinnahmen im Zusammenhang mit der Apple-Vereinbarung, die einen einmaligen Umsatz aus dem Lizenzgeschäft von 146 Millionen Dollar sowie fortlaufende Lizenzeinnahmen von 6 Millionen Dollar umfassen. Die bereinigten Umsatzerlöse erhöhten sich um 14 Prozent auf 336,2 Millionen Dollar. Das Betriebsergebnis betrug 217 Millionen Dollar gegenüber 26,2 Millionen im Vorjahr, bereinigt wurde ein operativer Gewinn von 82,1 Millionen Dollar nach zuvor 42,1 Millionen verzeichnet.

Für das dritte Quartal erwartet der Vorstand einen Umsatz im Bereich von 360 bis 400 Millionen Dollar. Die bereinigte Bruttomarge soll im Wesentlichen auf dem Niveau des zweiten Quartals liegen. Für das Geschäftsjahr 2019 wird mit einer im mittleren einstelligen Prozentbereich rückläufigen Umsatzentwicklung auf bereinigter Basis gerechnet, welches insbesondere durch die zweite Jahreshälfte geprägt sein soll. Die bereinigte Bruttomarge soll über dem Vorjahreswert (48,3 Prozent) liegen.

Die Anteilsscheine von Dialog gewinnen im Xetra-Handel am Vormittag 1,35 Prozent auf 40,59 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Dialog Semiconductor