+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
13.04.2015 14:17:40

DGAP-News: STINAG Stuttgart Invest AG: Ausscheiden Vorstandsmitglied

STINAG Stuttgart Invest AG: Ausscheiden Vorstandsmitglied

DGAP-News: STINAG Stuttgart Invest AG / Schlagwort(e): Personalie

STINAG Stuttgart Invest AG: Ausscheiden Vorstandsmitglied

13.04.2015 / 14:17

---------------------------------------------------------------------

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

Das Vorstandsmitglied Thomas Rössner wird zum 30. April 2015 mit Ablauf der

vereinbarten Amtszeit aufgrund der geänderten Unternehmensstrategie und der

damit verbundenen Abwicklung des Geschäftsbereiches "Erneuerbare Energien -

Windparkprojektentwicklungsgeschäft" auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand

der STINAG Stuttgart Invest AG ausscheiden. Der Aufsichtsrat und der

Vorstand haben Verständnis für die Entscheidung von Herrn Rössner und

bedanken sich für die stets erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit in

den vergangenen Jahren.

---------------------------------------------------------------------

13.04.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und

http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: STINAG Stuttgart Invest AG

Böblinger Strasse 104

70199 Stuttgart

Deutschland

Telefon: 0711-93313-600

Fax: 0711-93313-604

E-Mail: c.jagla@stinag-ag.de

Internet: www.stinag-ag.de

ISIN: DE0007318008

WKN: 731800

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in

Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------

343551 13.04.2015