Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'058 -0.8%  SPI 12'926 -0.7%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'291 0.1%  Euro 0.9545 0.4%  EStoxx50 3'352 0.1%  Gold 1'645 0.1%  Bitcoin 18'812 1.8%  Dollar 0.9887 0.7%  Öl 86.1 -0.7% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
11.08.2022 07:37:20

DGAP-News: Medios AG setzt Rekordkurs fort: Starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2022

DGAP-News: Medios AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Halbjahresergebnis
Medios AG setzt Rekordkurs fort: Starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2022

11.08.2022 / 07:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

 

Medios AG setzt Rekordkurs fort: Starkes Wachstum im ersten Halbjahr 2022

 

  • Umsatzanstieg von rund 25 % Starkes anorganisches sowie organisches Wachstum
  • Ergebnismargen deutlich und nachhaltig verbessert, sechstes Rekordquartal in Folge
  • Operativer Cashflow sowohl im zweiten Quartal 2022 als auch im ersten Halbjahr 2022 positiv
  • Prognose für Geschäftsjahr 2022 trotz anhaltender weltweiter Unsicherheiten bestätigt, Umsatz im oberen Bereich der Prognose erwartet

 

Berlin, 11. August 2022 Die Medios AG (Medios), der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in Deutschland, hat sein dynamisches Wachstum im ersten Halbjahr 2022 fortgesetzt. So stieg der Konzernumsatz im Zeitraum von Januar bis Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24,8 % auf 792,2 Mio. (Vj. 634,9 Mio. ). Das EBITDA pre1 erhöhte sich überproportional um 55,9 % auf 28,5 Mio.  (Vj. 18,3 Mio. ) mit einer entsprechend höheren Marge von 3,6 % (Vj. 2,9 %). Damit erreichten Umsatz und Ergebnis neue Höchstwerte. Beide operativen Segmente trugen sowohl zum Umsatz- als auch zum Ergebniswachstum bei. Auf Basis der starken Geschäftsentwicklung hat Medios seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2022 bestätigt. Das Unternehmen geht beim Umsatz vom Erreichen des oberen Bereiches der kommunizierten Bandbreite von 1,45  1,6 Mrd.  aus.

Das Umsatzwachstum der Medios-Gruppe von rund 25 % im ersten Halbjahr ist zu einem großen Teil auf anorganisches Wachstum durch die Integration der NewCo-Pharma-Gruppe zurückzuführen (16 %-Punkte). 9 %-Punkte entfielen auf organisches Wachstum. Mit der Akquisition der NewCo-Pharma-Gruppe hat Medios insbesondere das Segment Patientenindividuelle Therapien gestärkt.

Im ersten Halbjahr 2022 lag der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit bei 10 Mio.  und war durch den strategischen Aufbau von Vorräten beeinflusst. Für das zweite Halbjahr 2022 rechnet Medios daher mit entsprechenden positiven Effekten auf den Cashflow durch den Abbau von Lagerbeständen.

Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender der Medios AG: Mit dem sechsten Rekordquartal in Folge ist das starke Wachstum der Medios-Gruppe ungebrochen. Neben unserem konstanten organischen Wachstum sind wir durch die Akquisition der NewCo-Pharma-Gruppe zusätzlich auch anorganisch erneut stark gewachsen. Dadurch stärken wir nicht nur unser Segment Patientenindividuelle Therapien, sondern erhöhen gleichzeitig unsere Ergebnismarge deutlich und nachhaltig. Ich bin sehr stolz darauf, gemeinsam mit meinen Management-Kollegen und dem gesamten Medios-Team unsere Gesellschaft so erfolgreich und nachhaltig durch diese herausfordernde Zeit zu steuern.

Die Herstellung von individualisierten Arzneimitteln wird sich durch die Integration der NewCo-Pharma-Gruppe nahezu verdreifachen und im Geschäftsjahr 2022 auf über 320.000 Herstellungen ausweiten. Zudem ermöglichen die letzten Akquisitionen die Realisierung zusätzlicher Synergie- und Cross-Selling-Effekte unter anderem im Einkauf und in der Herstellung. Auch das Netzwerk spezialisierter Partnerapotheken hat sich durch den Zusammenschluss mit der NewCo-Pharma-Gruppe auf über 600 erhöht.

Im ersten Halbjahr 2022 hat Medios zudem weitere Fortschritte beim Roll-out der innovativen digitalen Handelsplattform für individualisierte Arzneimittel mediosconnect erzielt. Sie ist nun in fünf Bundesländern verfügbar. Es konnten mehr als 30 neue Praxen als Anwender hinzugewonnen werden, und die Anzahl der über mediosconnect erfolgten Bestellungen hat sich um ca. 20 % erhöht.

Die Medios-Aktie wurde mit Wirkung zum 20. Juni 2022 wieder in den Auswahlindex der Deutschen Börse SDAX aufgenommen. Dies erfolgte im Rahmen eines außerplanmäßigen Wechsels in den Indizes SDAX und TecDAX, den die Deutsche Börse kurz vorher bekannt gegeben hatte. Der SDAX umfasst die 70 an der Marktkapitalisierung gemessenen größten Unternehmen im Prime Standard unterhalb des MDAX.

Am 1. August hatte das Unternehmen zudem mitgeteilt, dass sich der Aufsichtsrat der Medios AG und der Vorstandsvorsitzende (CEO) Matthias Gärtner auf eine vorzeitige Verlängerung des bestehenden Vorstandsvertrages bis zum 31. Januar 2025 geeinigt haben. Matthias Gärtner ist seit September 2015 Mitglied des Vorstands und seit Januar 2021 Vorstandsvorsitzender. Damit setzt Medios auf Kontinuität und Stabilität im Führungsgremium des Unternehmens.

Positiver Ausblick für 2022 bestätigt

Die Medios AG bestätigt die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 trotz anhaltender weltweiter Unsicherheiten. Das Unternehmen geht beim Umsatz vom Erreichen des oberen Bereiches der Bandbreite von 1,45  1,6 Mrd. aus (Steigerung um bis zu 17,9 % im Vergleich zu 2021). Beim EBITDA pre1 wird weiterhin eine Bandbreite von 52  58 Mio. erwartet (Steigerung um 35,3 % bis 50,9 % im Vergleich zu 2021). Eine weitere Eingrenzung ist derzeit aufgrund der genannten weltweiten Unsicherheiten sowie möglicher regulatorischer Änderungen nicht möglich.

 

 
Wichtige Kennzahlen (IFRS)
           
in Mio.   H1 2022   H1 2021   in %
Konzernumsatz   792,2   634,9   24,8
  Arzneimittelversorgung   682,5   603,6   13,1
  Patientenindividuelle Therapien   109,5   31,0   252,6
  Services   0,2   0,3   -25,5
EBITDA pre1   28,5   18,3   55,9
  Arzneimittelversorgung   17,5   15,2   14,5
  Patientenindividuelle Therapien   13,2   4,0   235,1
  Services   -2,2   -0,9   137,6

 

Wichtige Termine der Medios AG im Geschäftsjahr 2022:

20. September: Berenberg and Goldman Sachs Eleventh German Corporate Conference  München

10. November: Quartalsmitteilung (Q3 und 9M 2022)

07. Dezember: Berenberg European Conference 2022 Pennyhill Park, Surrey, Großbritannien
 

Der Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2022 steht auf der Investor Relations Website zum Download zur Verfügung.

 

1 EBITDA ist definiert als Periodenergebnis vor Abzug von Zinsen, Steuern und Abschreibungen. Das EBITDA pre ist bereinigt um Sonderaufwendungen für Aktienoptionen und M&A-Aktivitäten.

 

-------------------

Über Medios AG

Die Medios AG ist der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in Deutschland. Als Kompetenzpartner und Experte deckt Medios alle relevanten Aspekte der Versorgungskette in diesem Bereich ab: von der Arzneimittelversorgung bis zur Herstellung patientenindividueller Therapien einschließlich der Verblisterung. Im Mittelpunkt steht die optimale Versorgung der Patienten über spezialisierte Apotheken.

 

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen und im Auswahlindex SDAX gelistet. Die Aktien (ISIN: DE000A1MMCC8) notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard).

www.medios.ag

 

Kontakt

Claudia Nickolaus

Head of Investor & Public Relations, ESG Communications

Medios AG

Heidestraße 9 | 10557 Berlin

T +49 30 232 566 800

c.nickolaus@medios.ag

www.medios.ag

 

Anna Höffken

Senior Consultant Investor & Public Relations

Kirchhoff Consult AG

Borselstraße 20 | 22765 Hamburg

T +49 40 609 186 34

anna.hoeffken@kirchhoff.de

www.kirchhoff.de

 

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten, wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und der Verfügbarkeit finanzieller Mittel.

 



11.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Medios AG
Heidestraße 9
10557 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 232 566 - 800
Fax: +49 30 232 566 - 801
E-Mail: ir@medios.ag
Internet: www.medios.ag
ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1417747

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1417747  11.08.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1417747&application_name=news&site_id=smarthouse

INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.