+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
19.07.2019 07:00:07

DGAP-News: CORESTATE baut Marktstellung im Segment Micro Living in Spanien aus

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien/Expansion
CORESTATE baut Marktstellung im Segment Micro Living in Spanien aus

19.07.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE baut Marktstellung im Segment Micro Living in Spanien aus

- Grundstück in Salamanca für 258 Studentenapartments erworben

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles

- Betrieb ab 2022 unter der Marke Youniq

- Drei weitere Grundstücke in Spanien in fortgeschrittenem Ankaufsstadium

Frankfurt, 19. Juli 2019. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat in Salamanca ein Grundstück für den Bau eines Apartmenthauses für Studenten erworben. Das Unternehmen setzt damit seine Wachstumsagenda für Micro Living auf dem spanischen Markt weiter um.

Das Objekt wird unter der CORESTATE-Marke Youniq betrieben, einem in Deutschland führenden Anbieter für studentisches Wohnen. Die Gesamtinvestitionskosten des Projekts belaufen sich auf rund 25 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2022 vorgesehen. In Spanien betreibt oder entwickelt CORESTATE im Kundenauftrag bereits drei Micro Living Objekte, drei weitere sind in fortgeschrittenem Ankaufsstadium.

Lars Schnidrig, CEO, CORESTATE: "Wir wollen im Bereich Micro Living der führende Anbieter Europas werden. Bei dieser Wachstumsstrategie ist Spanien ein wichtiger Kernmarkt. Unter unserer Micro Living Marke Youniq betreiben wir bereits ein Objekt in Madrid, in Sevilla erfolgt eine Eröffnung Anfang 2020 und in Valencia ist ein weiterer Bau in der Entwicklungsphase."

Thomas Landschreiber, Co-Founder und CIO, ergänzt: "Vor zehn Jahren haben wir als einer der ersten das Potenzial dieser mittlerweile eigenständigen Asset-Klasse Micro-Living in Deutschland entdeckt und gestalten seitdem aktiv den Markt mit. Unsere Kunden profitieren von der langjährigen Expertise in diesem Segment. Mit attraktiven Renditen decken wir vom Grundstückserwerb über die Projektentwicklung, den Bau, den Betrieb und die Exit-Strategie den gesamten Wertschöpfungszyklus einer Immobilie ab. Das Objekt in Salamanca ist ein weiteres Beispiel dafür."

In Salamanca entfallen aktuell auf 30.000 Studenten nur rund 3.000 Wohnheimplätze. Den studentischen Wohnraumbedarf kann die Universitätsstadt aus eigener Kraft allerdings nur unzureichend abdecken. Zahlreiche bestehende studentische Wohnobjekte entsprechen zudem nicht mehr den heutigen Standards. CORESTATE bedient mit dem neuen modernen Apartmenthaus genau diesen offenen Bedarf.

Das Grundstück befindet sich in der Calle Santiago Diego Madrazo unweit des Campus der Universität und des Altstadtzentrums. Das Objekt wird 258 modern möblierte Apartments mit 301 Betten bieten (Netto-Gesamtmietfläche ca. 4.000 m²), daneben 74 Parkplätze, Kellerräume, diverse Community-Flächen für Lernen, TV oder Gaming sowie Lobby, Dachterrasse und Fitnessstudio.


PR Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com


Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. 26 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid,Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



19.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.
4, Rue Jean Monnet
L-2180 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +49 69 3535630-107
Fax: +49 69 3535630-29
E-Mail: IR@corestate-capital.com
Internet: www.corestate-capital.com
ISIN: LU1296758029
WKN: A141J3
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 843611

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

843611  19.07.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=843611&application_name=news&site_id=smarthouse