<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
30.04.2018 17:52:16

DGAP-Adhoc: Westag & Getalit AG: Umsatzerlöse und Ergebnis im ersten Quartal 2018 leicht gesteigert

DGAP-Ad-hoc: Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Westag & Getalit AG: Umsatzerlöse und Ergebnis im ersten Quartal 2018 leicht gesteigert

30.04.2018 / 17:52 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Rheda-Wiedenbrück, 30.04.2018
Die Westag & Getalit AG hat im ersten Quartal 2018 Konzernumsatzerlöse in Höhe von 60,9 Mio. EUR erzielt. Damit verbesserte sich der Umsatz leicht um 2,0 % gegenüber dem des Vorjahreszeitraums in Höhe von 59,7 Mio. EUR. Besonders positiv entwickelte sich dabei in den ersten drei Monaten 2018 das Exportgeschäft der Gesellschaft. Der Umsatz in den Auslandsmärkten konnte um 9,1 % gesteigert werden und erhöhte sich auf 14,4 Mio. EUR (Vorjahr 13,2 Mio. EUR). Entsprechend stieg auch die Exportquote von 22,1 % auf 23,7 %.

Die Umsatzerlöse der Sparte Türen/Zargen stellten sich mit einem Wert von 32,1 Mio. EUR nahezu unverändert gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum (32,3 Mio. EUR) dar. Die Umsatzerlöse der Sparte Oberflächen/Elemente erhöhten sich von 25,7 Mio. EUR auf 27,2 Mio. EUR. Die Umsätze des Zentralbereichs lagen bei 1,6 Mio. EUR (Vorjahr 1,7 Mio. EUR).

Das Konzernergebnis vor Steuern belief sich im ersten Quartal 2018 auf 2,4 Mio. EUR (Vorjahr 2,3 Mio. EUR). Nach Steuern erhöhte sich das Ergebnis innerhalb der ersten drei Monate auf 1,7 Mio. EUR (Vorjahr 1,5 Mio. EUR). Der Überschuss je Aktie beträgt für die Stammaktie 0,29 EUR (Vorjahr 0,26 EUR) und für die Vorzugsaktie 0,35 EUR (Vorjahr 0,32 EUR).

Auf Basis der Prognosen für die deutsche Bauindustrie geht das Management weiterhin grundsätzlich von einem positiven Marktumfeld in 2018 aus. Ein zusätzlicher Faktor dieser optimistischen Einschätzung ist dabei auch der weitere Ausbau der Vertriebsaktivitäten in der Sparte Oberflächen/Elemente. Aufgrund der auch zukünftig schwer einzuschätzenden Exportmärkte bleibt eine genaue Prognose für die Geschäftsentwicklung im Ausland schwierig. Insgesamt ist der Vorstand jedoch aufgrund des auf die jeweiligen Märkte zugeschnittenen Produktportfolios optimistisch, auch die Exportaktivitäten bei entsprechender Wirtschaftslage steigern zu können.

Unter Berücksichtigung der bereits eingeleiteten strategischen Maßnahmen und positiver Branchenprognosen blickt das Management optimistisch in die Zukunft. Demzufolge bestätigt der Vorstand unter den im Geschäftsbericht 2017 genannten Rahmenbedingungen die Prognose für das Jahr 2018 und strebt einen leichten Anstieg der Umsatzerlöse sowie eine im Vergleich dazu höhere prozentuale Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr an.

Die vorstehende Mitteilung sowie weitere Informationen über unsere Gesellschaft können über unsere Internetadresse unter www.westag-getalit.com abgerufen werden.

Weitere Informationen:
Westag & Getalit AG | Thomas Sudhoff
PR und Finanzkommunikation
Hellweg 15 | D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel. +49 5242 17-1712 | Fax +49 (0) 52 42 / 17-71712
ir@westag-getalit.com | www.westag-getalit.com

(Anzeige)Passende neue Barrier Reverse Convertibles


30.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Westag & Getalit AG
Hellweg 15
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland
Telefon: +49 (0)5242 17 - 0
Fax: +49 (0)5242 17 - 5603
E-Mail: zentral@westag-getalit.de
Internet: www.westag-getalit.de
ISIN: DE0007775207, DE0007775231
WKN: 777520, 777523
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

681043  30.04.2018 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=681043&application_name=news&site_id=smarthouse