+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
29.04.2019 13:10:47

DGAP-Adhoc: Endgültige Jahreszahlen 2018 der InterCard AG Informationssysteme

DGAP-Ad-hoc: InterCard AG Informationssysteme / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Endgültige Jahreszahlen 2018 der InterCard AG Informationssysteme

29.04.2019 / 13:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Endgültige Jahreszahlen 2018 der InterCard AG Informationssysteme

Die Umsatzerlöse der InterCard AG Informationssysteme lagen im Geschäftsjahr 2018 im Konzern nach endgültigen Zahlen bei 14,4 Mio. EUR (Vj. 14,2), nachdem die Beteiligung Polyright im Jahr 2018 mit einem Jahresumsatz in Höhe von CHF 3,7 Mio. noch nicht konsolidiert wurde. Das EBITDA lag im Geschäftsjahr 2018 im Konzern bei 987 TEUR (Vj. 745) und das EBIT bei 342 EUR (Vj. 185). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg nach endgültigen Zahlen auf 255 TEUR (Vj. 73) und der Jahresüberschuss auf TEUR 83 (Vj. -43).

Unsere Beteiligung an der schweizerischen Polyright werden wir voraussichtlich bereits im ersten Halbjahr 2019 durch die Wandelung eines Darlehens auf 52% aufstocken, danach erstmalig konsolidieren und dadurch unsere Konzernumsätze deutlich steigern. Polyright erwartet für das laufende Geschäftsjahr ein etwa ausgeglichenes Ergebnis, wobei unsere Aktivitäten in der Schweiz trotz der geplanten Neuordnung unser Ergebnis auch im laufenden Geschäftsjahr noch belasten könnten.

Mit der vollständigen Übernahme der Polyright AG geht die InterCard-Gruppe einen entscheidenden Schritt nach vorne. Denn neben den Kunden und Systemen von Polyright gehört damit auch eine Nutzerplattform für bargeldloses Bezahlen an Hochschulen zu InterCard. Seit ihrem Start im Jahr 2016 haben sich in der Schweiz bereits 142.000 Nutzer auf der Plattform angemeldet.

Polyright vermarktet heute schon erfolgreich die Schließfachsysteme der InterCard-Gruppe in der Schweiz. In Zukunft wird Polyright auch die Bezahlterminals und Aufladeautomaten der übrigen Gesellschaften der InterCard-Gruppe in den Bestandsinstallationen sowie bei Neuprojekten einsetzen können.

Unser vollständiger Geschäftsbericht mit weiteren Informationen hierzu steht unter www.intercard.org als Download zur Verfügung.
 

IR-Kontakt:
Stefan Thoma
InterCard AG Informationssysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (0)7720-9945-0
investor.relations@intercard.org
 

Über die InterCard AG Informationssysteme:
Die InterCard-Gruppe bietet Bezahl- und Abrechnungssysteme für geschlossene Nutzergruppen sowie Systeme für die Identifikation von Personen, für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. Mehr als 1,6 Mio. Studierende an mehr als 200 Universitäten und Hochschulen in Deutschland und in der Schweiz nutzen heute schon die Systeme von InterCard.

Die Nutzer unserer Systeme identifizieren sich mit ihrer Chipkarte, dem Schlüsselchip oder dem Smartphone an einem unserer Terminals. Sie können dann bequem und sicher bezahlen, Dokumente vertraulich ausdrucken, Gebühren abrechnen, Daten abrufen, Schließfächer nutzen, Gebäude und Räume betreten oder ihre Arbeitszeiten erfassen.

Unsere Tochtergesellschaft InterCard GmbH Kartensysteme ist heute gemeinsam mit unseren Tochtergesellschaften Professional Services GmbH und Multi-Access AG sowie unserer Beteiligung Polyright AG klarer Marktführer für chipkartenbasierte Bezahlsysteme und Zutrittssysteme an Universitäten und Hochschulen in Deutschland und in der Schweiz.

Mit unserer Tochtergesellschaft Multicard GmbH ist die InterCard-Gruppe im Bereich der Kundenkarten und Mitarbeiterausweise für industrielle Großkunden vertreten.

Unsere Tochtergesellschaft IntraKey technologies AG steht für die Sicherheitssysteme im Konzern, also Gebäudesicherheit, Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. IntraKey bedient Kunden aus der Industrie und Behörden sowie Kunden der gesamten InterCard-Gruppe.

Unsere Mehrheitsbeteiligung Control Systems GmbH & Co. KG konzentriert sich innerhalb der InterCard-Gruppe auf das Bezahlen, Abrechnen und Verwalten von Kopien, Druckaufträgen und Scans.

www.intercard.org


29.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: InterCard AG Informationssysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7720 - 9945-0
Fax: +49 (0)7720 - 9945-10
E-Mail: investor.relations@intercard.org
Internet: www.intercard.org
ISIN: DE000A0JC0V8
WKN: A0JC0V
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart
EQS News ID: 804493

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

804493  29.04.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=804493&application_name=news&site_id=smarthouse

Analysen zu InterCard AG Informationssystememehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Auf und Ab nach Brexit-Deal und Quartalszahlen | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News