+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
20.09.2019 15:30:00

Deutsche Bank: "Sieben Jahre verschlafen”

Thomas Mayer, einst Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, lässt kein gutes Haar an seinem ehemaligen Arbeitgeber. "Ich glaube, die Deutsche Bank hat sieben Jahre verschlafen", so Mayer im Interview mit Gabor Steingart. "Als der Vorstandsvorsitzende Josef Ackermann 2012 abtrat, wäre die Möglichkeit gewesen, das Ruder herumzureissen und das Geschäftsmodell neu aufzustellen." Doch laut dem Experten gibt es HoffnungVor allem die Nachfolger Anshu Jain und Jürgen Fitschen hätten das Kapitalmarktgeschäft weiter ausgebaut und seien damit in die „falsche Richtung gegangen.“ Sie versuchten mit den grossen amerikanischen Investmentbanken wie Goldman Sachs oder JPMorgan zu konkurrieren – und seien gescheitert. Dabei hätten sie sich zu sehr auf das Anleihengeschäft konzentriert, in dem aufgrund der geringen Geld-Brief-Spanne kaum noch Geld zu verdienen sei.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"