<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
25.03.2015 18:14:59

Deutsche Bank in Petrobras-Skandal involviert - Zeitung

   FRANKFURT (Dow Jones)--Der Schmiergeld-Skandal um den brasilianischen Ölkonzern Petrobras zieht einem Zeitungsbericht zufolge immer weitere Kreise. Wie die Schweizer Handelszeitung vorab berichtete, ist neben anderen europäischen Banken auch die Deutsche Bank in den Fall involviert. Das gehe aus Dokumenten der brasilianischen Staatsanwaltschaft und Protokollen der Bundespolizei hervor.

   Es seien dutzende Millionen Dollar an mutmasslichen Bestechungsgeldern über Offshore-Konten bei den Banken geflossen, schreibt die Zeitung. Das gehe aus hunderten Seiten von Protokollen, Kontoauszügen und Zeugenaussagen hervor, die der Handelszeitung vorlägen.

   "Die Deutsche Bank hat ein globales Programm eingeführt, das die geltenden rechtlichen und regulatorischen Vorgaben berücksichtigt und das darauf abzielt, die Bank davor zu schützen, für Zwecke der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstiger Finanzkriminalität missbraucht zu werden", hiess es in einer Stellungnahme der Deutschen Bank gegenüber Dow Jones Newswires. "Aufgrund datenschutzrechtlicher Bestimmungen sowie des Bankgeheimnisses können wir generell keine Aussagen zu Bestehen oder Nichtbestehen von Geschäftsbeziehungen oder zu einzelnen Transaktionen machen."

   Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat im Petrobras-Skandal bislang 400 Millionen US-Dollar an in der Schweiz deponierten Vermögenswerten eingefroren. Sie konnte weit über 300 Kontobeziehungen bei über 30 Schweizer Instituten ausfindig machen, über welche Bestechungszahlungen abgewickelt wurden.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/mgo/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   March 25, 2015 12:44 ET (16:44 GMT)

   Copyright (c) 2015 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 44 PM EDT 03-25-15

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Petrobras SA (Petroleo Brasileiro)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit