<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Stühlerücken 24.11.2022 17:18:00

Commerzbank-Aktie legt zu: Wohl neuer Commerzbank-Aufsichtsrat nach Hauptversammlung

Commerzbank-Aktie legt zu: Wohl neuer Commerzbank-Aufsichtsrat nach Hauptversammlung

Im Commerzbank-Aufsichtsrat dürfte es einem Magazinbericht zufolge nach der Hauptversammlung im Mai weiteres Stühlerücken geben.

Wie der Spiegel vorab berichtet, soll der ehemalige Banker Harald Christ in den Aufsichtsrat einziehen. Zudem könnte Jutta Dönges, die bisherige Vertreterin der Bundesregierung in dem Gremium, eine weitere Amtszeit bekommen. Bereits am Wochenende war bekannt geworden, dass der ehemalige Bundesbankpräsident Jens Weidmann für den Aufsichtsrat vorgeschlagen wird und im Falle seiner Wahl auch als Aufsichtsratsvorsitzender zur Verfügung steht. Die Commerzbank hatte dies mitgeteilt, sowie, dass sich der derzeitige Vorsitzende, Helmut Gottschalk, nach der Hauptversammlung nicht für eine neue Amtszeit zur Verfügung stellt.

Eine Commerzbank-Sprecherin lehnte Dow Jones Newswires gegenüber eine Stellungnahme zu dem Spiegel-Bericht ab. Das Finanzministerium teilte mit, es äussere "sich zu einzelnen Personalangelegenheiten wie üblich nicht". Dem Spiegel gegenüber hatten Finanzministerium sowie Christ selbst die Informationen nicht kommentieren wollen.

Bundesfinanzminister Christian Lindner will mit den Personalien laut Magazinbericht die staatliche Kontrolle über die Commerzbank neu ausrichten. Christ war bis April 2022 Bundesschatzmeister der FDP und kümmert sich aktuell hauptberuflich um seine Beratungsfirma Christ & Company Consulting. Zuvor war er laut Magazin "in mehreren hochrangigen Managementpositionen in der Finanzwirtschaft tätig" - unter anderem bei der Postbank, der Bausparkasse BHW und beim Versicherungskonzern Ergo.

Die Bundesrepublik Deutschland hält mehr als 15 Prozent an der Commerzbank und ist der grösste Einzelaktionär.

Via XETRA gewinnen die Commerzbank-Aktien zeitweise 2,39 Prozent auf 8,14 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: 360b / Shutterstock.com


Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
25.11.22 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets
21.11.22 Commerzbank Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.22 Commerzbank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
11.11.22 Commerzbank Equal Weight Barclays Capital
10.11.22 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'590.63 19.58 BPSSMU
Short 11'846.72 13.61 XSSMTU
Short 12'323.54 8.58 C0SSMU
SMI-Kurs: 11'159.88 30.11.2022 17:30:00
Long 10'716.89 19.93 IWSSMU
Long 10'441.19 13.36 ALSSMU
Long 10'031.33 9.00 3SSMJU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.