<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Druck der Regierung 12.09.2018 19:36:37

Chinas Staatsfonds zeigt Interesse an Deutsche-Bank-Anteil von HNA

Chinas Staatsfonds zeigt Interesse an Deutsche-Bank-Anteil von HNA

HNA habe deshalb Kontakt mit dem Staatsfonds China Investment Corporation gehabt, ebenso mit den Finanzkonzernen Citic Group, China Merchants Group und China Everbright Group, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Auch aus Europa und den USA habe es Interesse gegeben.

HNA will Insidern zufolge alle seine Deutsche-Bank-Aktien abstossen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg vergangene Woche berichtet hatte. Der Grund sei Druck der chinesischen Regierung, derzufolge sich HNA auf das Geschäft mit der Luftfahrt konzentrieren solle. Bereits im April hatte HNA die Beteiligung an Deutschlands grösstem Geldhaus auf weniger als 8 Prozent reduziert. Zuletzt lag er laut aktuellen Angaben der Deutschen Bank noch bei rund 7,6 Prozent.

HNA war Anfang vergangenen Jahres zum Hauptaktionär der Deutschen Bank aufgestiegen, vor dem Vermögensverwalter Blackrock und dem Emirat Katar. Die Chinesen hatten in den vergangenen Jahren im grossen Stil Firmen und Immobilien zugekauft. Der dabei angehäufte Schuldenberg entpuppt sich nun als immer grösseres Problem. Der Konzern arbeitet derzeit daran, die Geldnöte über milliardenschwere Immobilien- und Anteilsverkäufe zu lindern./stw/men

NEW YORK (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Tupungato / Shutterstock.com,hans engbers / Shutterstock.com,r.classen / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Deutsche Bank AGmehr Analysen

18.10.18 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.18 Deutsche Bank Neutral Credit Suisse Group
09.10.18 Deutsche Bank Underperform RBC Capital Markets
04.10.18 Deutsche Bank Neutral UBS AG
03.10.18 Deutsche Bank Underweight Morgan Stanley

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 10.88 -4.33% Deutsche Bank AG

Finanzen.net News

pagehit