+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
30.08.2019 17:59:57

CDU-Politiker stellen schwarze Null infrage - Magazin

BERLIN (Dow Jones)--Angesichts der schwächelnden Konjunktur distanzieren sich die ersten CDU-Politiker von einer Politik ohne neue Schulden. "Wir werden die schwarze Null nicht mehr auf Dauer halten können", sagte CDU-Bundesvorstand Olav Gutting dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. "Wir müssen viele Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung, in Infrastruktur und in den Klimaschutz investieren." Ausserdem seien dann "auch sinnvolle Steuersenkungen und eine Korrektur des Mittelstandsbuckels in der Einkommensteuer" möglich, erklärte der Finanzpolitiker.

Der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der Unionsfraktion, Uwe Schummer, äusserte sich ebenfalls kritisch zur schwarzen Null. "Man spart nicht in eine Rezession hinein", sagte er. Die Union müsse "antizyklisch denken", so der CDU-Abgeordnete. "Wir brauchen einen aktiven Staat." Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hatte die schwarze Null erst jüngst als "für uns unabdingbar" bezeichnet. Mehrere Unions-Politiker stellten sich ebenfalls hinter die Politik eines ausgeglichenen Haushalts.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/hab

(END) Dow Jones Newswires

August 30, 2019 12:00 ET (16:00 GMT)

Eintrag hinzufügen

Spannung vor Handelsgesprächen steigt | BX Swiss TV

Finanzen.net News

pagehit