<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Ausblick bestätigt 14.11.2019 13:05:00

CANCOM-Aktie dennoch verlustreich: CANCOM sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs

CANCOM-Aktie dennoch verlustreich: CANCOM sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs

Besonders gut lief es für das Münchner Unternehmen im Segment Could Solutions, wo die bereinigte operative Marge spürbar auf 27,2 (Vorjahr: 25,8) Prozent kletterte.

CANCOM steigerte seinen Umsatz im Konzern in den drei Monaten laut Mitteilung um 8 Prozent auf 383,7 Millionen Euro. Das bereinigte EBITDA kletterte sogar um 18 Prozent auf 34,8 Millionen Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge erreichte somit 9,1 (Vorjahr: 8,1) Prozent - ein Höchstwert. Analysten hatten im Konsens mit einem deutlich geringeren operativen Gewinn gerechnet.

"Nach einem sehr starken Volumenwachstum im ersten Halbjahr, brachte das dritte Quartal nun auch eine entsprechende Profitabilitätssteigerung", so CANCOM-CEO Thomas Volk laut Mitteilung. "Mit diesem Neunmonatsergebnis sehen wir uns voll auf Kurs zum Erreichen unserer bereits angehobenen Jahresprognose." Der Umsatz, das EBITDA und das EBITA sollen sehr deutlich steigen.

Die CANCOM-Aktie verlor via XETRA am Donnerstag zwischenzeitlich mehr als drei Prozent, dämmt ihre Verluste aber etwas ein und steht zuletzt noch 1,20 Prozent tiefer bei 53,35 Euro.

DJG/kla/cbr

Dow Jones Newswires

Weitere Links:


Bildquelle: Cancom SE