Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Neue Krise befürchtet 17.11.2014 14:08:47

Cameron: Rote Lampen auf Armaturen der Weltwirtschaft

Angesichts der problematischen Situation der Weltwirtschaft sieht Grossbritanniens Premierminister David Cameron Alarmzeichen wie vor der Finanzkrise 2008 heraufziehen.

"Rote Warnlampen leuchten auf dem Armaturenbrett der Weltwirtschaft", schrieb Cameron in einem Beitrag für die Zeitung "The Guardian" (Montagausgabe).

Die britische Wirtschaft wächst derzeit besser als die meisten andere Volkswirtschaften in Europa. Viele Experten halten das Wachstum jedoch zumindest zum Teil für politisch gestützt und wenig nachhaltig. Es wurde in Teilen auch von einer langsam wieder schrumpfenden Immobilienblase getrieben.

Cameron befürchtet nun, vom schwachen Wachstum etwa in der Eurozone angesteckt zu werden. Einbrechende Wachstumsraten wären für Großbritannien besonders schwer zu verkraften, weil der Stand der Staatsverschuldung weiter extrem hoch ist. Finanzminister George Osborne will am 3. Dezember bei seinem Herbststatement genauere Zahlen nennen.

"Die Eurozone befindet sich am Rande einer dritten Rezession", schreibt Cameron. "Die aufstrebenden Wirtschaftsnationen, bisher als Wachstumstreiber aktiv, werden langsamer." Politische und gesellschaftliche Einflüsse, etwa die Ebola-Krise und die russische Intervention in der Ukraine hätten ebenfalls negative Auswirkungen./dm/DP/bgf

(dpa-AFX)
Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Optimismus bei Strukturierten Produkten in der Schweiz mit Georg von Wattenwyl | BX Swiss TV

Der Risikoappetit der Anleger bei Strukturierte Produkte nimmt langsam wieder zu.
Wie entwickelt sich der Markt für Strukturierten Produkte in der Schweiz in 2024, welche Anlageklassen sind gefragt und bleiben BRCs weiterhin beliebt?

Diese Fragen beantwortet Georg von Wattenwyl, Präsident des SSPA (Swiss Structured
Products Association) im heutigen Experteninterview mit David Kunz, COO der BX Swiss AG.

👉🏽 Jetzt auch auf BXplus anmelden und von exklusiven Inhalten rund um Investment & Trading profitieren!

Optimismus bei Strukturierten Produkten in der Schweiz mit Georg von Wattenwyl | BX Swiss TV

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 12’515.70 19.40 NRSSMU
Short 12’791.37 13.36 SSCM8U
Short 13’241.77 8.91 HSSM6U
SMI-Kurs: 12’044.59 14.06.2024 17:30:06
Long 11’540.00 19.79
Long 11’280.00 13.76
Long 10’781.34 8.88 SSSMQU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit