<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Erwartungen geschlagen 25.10.2018 14:39:36

Bristol-Myers Squibb kommt überraschend gut voran und erhöht Prognose

Bristol-Myers Squibb kommt überraschend gut voran und erhöht Prognose

Zusätzlich zu dem Effekt der verringerten Steuerrate schlugen sich auch wichtige Krebsmedikamente wie Opdivo und Yervoy unerwartet stark.

Das Management um Unternehmenschef Giovanni Caforio wird deshalb für das Gesamtjahr nochmals optimistischer. Für 2018 erhöhte der Konzern das dritte Mal infolge seine Prognose für den um Sondereffekte bereinigten Gewinn je Aktie (EPS). Nach 3,01 Dollar im Vorjahr ist nun ein Anstieg auf 3,80 und 3,90 Dollar angepeilt, wie das Unternehmen am Donnerstag in New York mitteilte. Bislang hatte sich Bristol-Myers Squibb 3,55 bis 3,65 Dollar zum Ziel gesetzt.

Im dritten Quartal stieg der Konzernumsatz um 8 Prozent auf 5,7 Milliarden Dollar, wobei die Erlöse am deutlichsten im Heimatmarkt anzogen. Das um Sondereffekte bereinigte EPS legte 45 Prozent auf 1,09 Dollar zu, Analysten hatten mit weniger gerechnet.

Vorbörslich legte die Aktie zu. Das Papier hatte seit Jahresbeginn gut 20 Prozent an Wert eingebüsst, da bei Investoren reichlich Vertrauen verloren gegangen ist. Viele Anleger fürchteten, dass der Konzern im Geschäft mit neuen Krebsmedikamenten den Anschluss verloren haben könnte.

NEW YORK (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: John Greim/LightRocket via Getty Images

Analysen zu Bristol-Myers Squibb Co.mehr Analysen

27.04.18 Bristol-Myers Squibb Market Perform BMO Capital Markets
15.02.18 Bristol-Myers Squibb overweight Morgan Stanley
05.05.17 Bristol-Myers Squibb Underperform BMO Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit