Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Index im Blick 14.06.2024 17:58:25

Börse Frankfurt in Rot: TecDAX beendet den Freitagshandel mit Verlusten

Börse Frankfurt in Rot: TecDAX beendet den Freitagshandel mit Verlusten

Am fünften Tag der Woche zogen sich die Börsianer in Frankfurt zurück.

Am Freitag notierte der TecDAX via XETRA schlussendlich 1.41 Prozent tiefer bei 3’352.78 Punkten. Damit sind die im TecDAX enthaltenen Werte 527.903 Mrd. Euro wert. Zum Start des Freitagshandels standen Gewinne von 0.122 Prozent auf 3’404.71 Punkte an der Kurstafel, nach 3’400.57 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den TecDAX bis auf 3’347.74 Punkte hinab. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 3’408.74 Zählern.

TecDAX seit Beginn des Jahres

Seit Beginn der Woche verlor der TecDAX bereits um 2.95 Prozent. Noch vor einem Monat, am 14.05.2024, verzeichnete der TecDAX einen Stand von 3’422.77 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 14.03.2024, betrug der TecDAX-Kurs 3’422.55 Punkte. Vor einem Jahr, am 14.06.2023, wurde der TecDAX mit 3’251.99 Punkten gehandelt.

Seit Jahresanfang 2024 kletterte der Index bereits um 0.848 Prozent. Das Jahreshoch des TecDAX beträgt derzeit 3’490.44 Punkte. Das Jahrestief wurde hingegen bei 3’175.55 Zählern markiert.

TecDAX-Aufsteiger und -Absteiger

Unter den stärksten Einzelwerten im TecDAX befinden sich derzeit Sartorius vz (+ 1.87 Prozent auf 245.70 EUR), ATOSS Software (+ 1.08 Prozent auf 234.00 EUR), EVOTEC SE (+ 0.72 Prozent auf 8.40 EUR), Kontron (+ 0.60 Prozent auf 20.26 EUR) und Carl Zeiss Meditec (+ 0.48 Prozent auf 84.35 EUR). Schwächer notieren im TecDAX hingegen SÜSS MicroTec SE (-4.39 Prozent auf 61.00 EUR), Nagarro SE (-4.22 Prozent auf 76.00 EUR), Infineon (-3.77 Prozent auf 36.50 EUR), Energiekontor (-3.10 Prozent auf 65.70 EUR) und TeamViewer (-2.93 Prozent auf 10.59 EUR).

TecDAX-Aktien mit dem grössten Handelsvolumen

Im TecDAX ist die Deutsche Telekom-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. Zuletzt wurden via XETRA 11’887’632 Aktien gehandelt. Die SAP SE-Aktie nimmt im TecDAX, nach Marktkapitalisierung gewichtet, mit 211.735 Mrd. Euro den grössten Anteil ein.

Diese Dividenden zahlen die TecDAX-Mitglieder

Unter den TecDAX-Aktien verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung die 1&1-Aktie mit 8.92 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Im Hinblick auf die Dividendenrendite ragt die freenet-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 7.19 Prozent als Spitzenreiter im Index hervor.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag