<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Chartvergleich
>
<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
Geändert am: 18.09.2017 12:17:06

Asiens Börsen in Grün

Auf dem chinesischen Festland konnte der Shanghai Composite bis Handelsende um 0,28 Prozent zulegen auf 3'362,86 Punkte. Auch der Hang Seng in Hongkong zeigte sich fester. Er schloss mit einem kräftigen Plus von 1,27 Prozent auf 28'159,77 Zähler.

In Japan findet am Montag feiertagsbedingt (Tag der Ehrung der Alten) kein Handel statt. Zuletzt hatte der Nikkei 225 am Freitag 0,52 Prozent höher bei 19'909,50 Punkten geschlossen.

Asiens Börsen folgten damit der Wall Street, die vor dem Wochenende ihren Rekordlauf fortgesetzt hatte. Der jüngste Raketentest Nordkoreas habe die Anleger nicht mehr weiter beunruhigt, sagte ein Marktbeobachter. Nordkorea hatte in der Nacht auf Freitag trotz Verschärfung der UN-Sanktionen wegen seines jüngsten Atomwaffentests erneut eine Rakete von mehreren tausend Kilometern Reichweite über Japan hinweg gefeuert.

awp / Redaktion finanzen.ch


Bildquelle: Bule Sky Studio / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
18.09.17 Patterson Companies Inc. / Generalversammlung

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a
Proteste in Hongkong: Mögliche Folgen für die Aktienmärkte

Indizes in diesem Artikel

NIKKEI 225 20'563.16
0.71%
Hang Seng 26'291.84
2.17%
Shanghai Composite 2'823.82
0.29%

Finanzen.net News

pagehit