SMI 11’941 -0.6%  SPI 15’310 -0.6%  Dow 33’290 -1.6%  DAX 15’448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4’083 -1.8%  Gold 1’764 -0.5%  Bitcoin 32’860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
Geändert am: 14.05.2021 22:37:16

SMI beendet Handelswoche im Plus -- US-Börsen schliessen im Plus -- DAX gewinnt schlussendlich -- Asiens Börsen legen letztlich zu

Der heimische Aktienmarkt legte vor dem Wochenende zu. Der deutsche Leitindex zeigte sich ebenfalls stärker. An der Wall Street standen die Zeichen auf Erholung. In Fernost dominierten am Freitag die Bullen.

SCHWEIZ

Der heimische Aktienmarkt präsentierte sich vor dem Wochenende mit positiven Vorzeichen.

Der SMI ging mit einem Plus in den Handel und bewegte sich auch anschliessend auf grünem Terrain. Die Handelswoche liess er schlussendlich 0,79 Prozent höher bei 11'120,77 Punkten hinter sich.

Die Nebenwerte-Indizes SLI und SPI starteten ebenfalls fester und folgten dann auch der positiven Tendenz des Leitindex. Sie verabschiedeten sich mit Gewinnen von 0,97 Prozent auf 1'796,63 Punkte bzw. 0,92 Prozent auf 14'272,80 Zähler ins Wochenende.

Das Geschäft verlief ruhig, sagten Händler. Viele Marktteilnehmer seien nach dem Feiertag und vor dem Wochenende gleich zu Hause geblieben. Daher seien auch die anfänglichen Anschlusskäufe abgeebbt.

Die Märkte hätten sich zwar wieder von dem Abwärtstrend erholt, der nach dem unerwartet starken Anstieg der Inflation in den USA eingesetzt hatte. US-Notenbanker hatten darauf rasch bekräftigt, dass sie den jüngsten Anstieg der Inflation als eine vorübergehende Erscheinung betrachten und die Zentralbank daher nicht mit schnellen Massnahmen reagieren werde. "Das haben die Fed-Banker gut hingekriegt", sagte ein Händler.

DEUTSCHLAND

Am Donnerstag griffen Anleger am deutschen Aktienmarkt zu.

Der DAX eröffnete die Sitzung bereits deutlich höher und hielt sich auch anschliessend auf grünem Terrain. Am Abend stand noch ein Plus von 1,43 Prozent auf 15'416,16 Punkte an der Kurstafel.

Der deutsche Aktienmarkt hatte sich am Freitag von seinem jüngsten Rücksetzer weiter erholt. Nach dem Kurseinbruch am Vortag blieb aber die Nervosität der Anleger hoch, schrieb Portfoliomanager Thomas Altmann von QC-Partners. Tags zuvor war der DAX unter die Marke von 15'000 Punkten gefallen und hatte zeitweise den tiefsten Stand seit Ende März markiert. Inflationssorgen und die Angst vor schneller steigenden Zinsen hatten auch den deutschen Aktienmarkt belastet. Die anschliessende Erholung an der tonangebenden Wall Street verhalf dem deutschen Leitindex dann doch noch zu einem Plus.

Mitglieder der US-Notenbank Fed betonten zuletzt, die vom Hochfahren der Wirtschaft ausgelöste Inflation sei nur vorübergehender Natur. Damit hätten die Währungshüter die Anleger aufs Erste beruhigen können, schrieb Markbeobachter Altmann. Christian Henke vom Broker IG betonte, für die Börsen bestehe letztlich nur dann eine Gefahr, wenn die Preise nachhaltig stiegen. Denn steigende Zinsen erhöhen die Attraktivität festverzinslicher Anlageformen, wodurch Aktien im Gegenzug belastet werden können. Laut Henke dürften daher die Preissteigerungen in den nächsten Wochen und Monaten von den Anlegern weiter ganz genau beobachtet werden.

WALL STREET

In den USA haben die Börsen die Handelswoche freundlich beendet.

Der Dow Jones bewegte sich während der gesamten Sitzung in der Gewinnzone und schloss 1,06 Prozent höher bei 34'382,13 Punkten. Noch deutlich stärker ging es daneben mit dem NASDAQ Composite nach oben. Er legte um 2,32 Prozent auf 13'429,98 Zähler zu.

Hauptthema an den US-Börsen blieb die Fed und die Frage, ob sie die Zinsen anheben könnte. Inflationssorgen hatten in den vergangenen Tagen für grosse Abschläge an den internationalen Aktienmärkten geführt. Nachdem einige Fed-Mitglieder jedoch beschwichtigend reagierten, griffen Anleger am Freitag noch einmal richtig zu.

ASIEN

Asiens Börsen verbuchten am Freitag Gewinne.

In Tokio kletterte der Nikkei bis zum Handelsende um 2,32 Prozent auf 28'084,47 Indexpunkte.

Auf dem chinesischen Festland gewann der Shanghai Composite letztlich 1,77 Prozent auf 3'490,38 Zähler hinzu, während der Hang Seng in Hongkong 1,11 Prozent stärker bei 28'027,57 Indexpunkten schloss.

Nach drei Tagen mit zum Teil kräftigen Verlusten zeigten sich die Aktienmärkte in Asien zum Ende der Handelswoche fast durch die Bank mit Aufschlägen. Die Börsen folgten einmal mehr der Wall Street, wo es am Donnerstag zu einer leichten Erholungsbewegung gekommen war. Die Sorgen vor einer möglicherweise strafferen US-Geldpolitik aufgrund steigender Preise hatten zuvor zu erheblichen Abgabedruck geführt.

Redaktion finanzen.ch / awp / Dow Jones Newswires


Bildquelle: Keystone, Ionana Davies / Shutterstock.com, Bule Sky Studio / Shutterstock.com


Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Warum an Global Green Energy kein Weg vorbei führt? | BX Swiss TV

Global Clean Energy – ein Thema ganz weit oben auf der politischen Agenda. Heute zu Gast bei BX Swiss TV Nima Pouyan, Head of Switzerland & Liechtenstein ETF bei Invesco Asset Management (Schweiz) AG. Im Interview mit David Kunz erläutert Nima Pouyan, was es genau mit erneuerbaren Energien auf sich hat und warum diese eine immer zentralere Rolle im Finanzbereich spielen. Wie sich die Preise von Solar, Wind und auch Wasserenergie im Vergleich zu Fossilienbrennstoffen entwickelt haben, darüber berichtet Nima Pouyan und wirft dabei auch einen Blick auf bestehende Clean Energy Indizes.

Warum an Global Green Energy kein Weg vorbei führt? | BX Swiss TV

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
14.05.21 77 (Seventy-Seven) Bank Ltd / Quartalszahlen
14.05.21 a dot co.,ltd Registered Shs / Quartalszahlen
14.05.21 AAC Technologies Holdings Inc / Quartalszahlen
14.05.21 AAC Technologies Holdings Inc. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 10 Shs / Quartalszahlen
14.05.21 AC Energy Corporation Registered Shs / Quartalszahlen
14.05.21 ACCESS GROUP HOLDINGS CO.LTD. Registered Shs / Quartalszahlen
14.05.21 Accrete Inc. Registered Shs / Quartalszahlen
14.05.21 ACKG Ltd / Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit